Server für zu Hause ... nur was für einen Kaufen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hi

Ich würde Dir abraten den Server von zu Hause aus zu betreiben. Wenn du nicht eine Standleitung zu einerm Provider hast, oder eine feste IP, dann wird Dein Provider mindstens 1 mal pro Tag Deine Leitung zurücksetzen und Du bekommst einen neue IP. Es gibt zwar Programme, welche dann die neue IP ermitteln und sie evtl. im Web anzeigen, aber eine Namensauflösung zB wird nicht funktionieren. Soll heissen Niemand im Internet kann Deine Homepage aufrufen wenn er nur den Namen im Browser eingibt. Er müsste dann jedesmal die aktuelle IP eingeben. Wenn Du dann auch noch einen Router in Deinem Heimnetz verwendest, und dieser eine Firewall hat wird man von aussen auch mit der IP nicht ohne weiteres zugreifen können.

Ich zahle z.B für meine Homepage im Jahr 25 Euro incl. einer DE Domäne, 50 Postfächern und 3 SQL Datenbanken sowie 5000MB pro Monat. Welcher PC läuft für das Geld 24 Std am Tag und 365 Tage im Jahr?

Eine Homepage von einem PC von zu Hause aus zu betreiben ist , ohne Dich beleidigen zu wollen, in meinen Augen Unsinn.

Schön, dass doch wer die Antwort gegeben hat, die ich nach den ganzen Posts oben auch geben wollte. :)
Zudem gibt's noch einen weiteren Punkt: da die HP ja von außen erreichbar sein muss machst du dir zuviele Sicherheitslücken auf. Das würd ich absolut nicht machen, erstrecht nicht wenn noch 3 andere Selbständige dranhängen.
Und wieviele User erwartest du? max. 5? Dann könntest du VIELLEICHT deinen PC für dich UND als Server nutzen-sonst wär's schwachsinnig-ok, es sei denn du holst dir nen 2003/2008er und nem Itanium mit genug RAM, dann könnte es gehen g -aber in dem Fall wär's besser ein Angebot von nem Anbieter zu nutzen, da selbst die teuersten (für deine Zwecke) dann wohl noch deutlich billiger wären als der PC.
Sobald du irgendeine Datenbank/Forum, etc. drauf haben willst gibt's eh nichts anderes als nen Anbieter zu nutzen. Bei paar Usern und reinem HTML(+CSS) würde theoretisch ein privater reichen-aber halt bedenken, dass dann die Sicherheit beachten musst, auf dem Server nicht spielen, nichts runterladen, nichts encoden, etc. kannst. Theoretisch zwar schon aber nicht wenn damit was auch nur halbwegs produktives machen willst.

0

Danke Tomqun und Vampire1402! Nette Beiträge. Vielleicht sollte ich das wirklich erstmal über einen Anbieter machen - und ändern kann ich es später ja immernoch! @ TOMQUN bei welchem Anbieter bist du? Grüße Daniel

0
@sonic3012

Ich bin seit Jahren bei http://www.hosting-agency.de und sehr zufrieden . Alles direkt über Web zu erledigen und es gab noch nie Probleme... bisher ^^

0

Betriebssysthem wür dich dir Linux nahelegen..wohl am sichersten zur Zeit. Ansonsten langt ein popeliger, alter Aldi PC. Sind ja bloß eine kb.

Boa nen eigenen server zuhause aufzieh für ne page? das braucht ar*sch viel strom ! der server kann jeder popeliger 200mhz pc sein wenn du linux draufmachst. viel wichtiger is was kann deine internet anbindung an upload? ! Die idee finde ich nicht gut, viel zu teuer und umständlich.

Tja ich kann auch irgendeinem arsch anbieter von HP speicherplatz 5 Euro jeden monat in arsch schieben - freut er sich! Und da ich den PC eh immer an habe kann da auch nebenbei meine Homepage laufen! ...verständlich oder?

0

Einen eigenen Server nur wegen ner Homepage???Linux sollte schon drauf laufen oder windows 2000 server

Wir haben in der Familie noch 3 erfolgreiche Selbstständige. Und wenn das mit meiner HP hinhaut dann könnten die anderen Ihre HP bei mir platzieren. ... und nen neuen PC brauch ich eh! DANKE!

0

nach deinen Kommentaren zu urteilen hast du offensichtlich keine Ahnung was ein Server ist und wie er funktioniert. Fang erstmal hier an zu lesen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Host_(Informationstechnik)

2 terrabite 3000mhz windows xp so was...

Was meinst du mit Terrabite? Festplatten?

0

strato.de ? reicht doch

...möchte zu keinem Anbieter von Server-Platz usw. Danke!

0

Was möchtest Du wissen?