Sertralin Absetzung erste Zeit.

3 Antworten

Hallo, ich habe 5 Monate einmal täglich 50 mg genommen, danach 1 1/2 Monate 25 mg. Im Anschluss 3 Monate abwechseln 25 mg und 1 Tag ohne. Ab letzter Woche 25 mg und zwei Tage Pause. Ich bemerke, dass ich wieder ab und zu Anspannung habe, nicht gut einschlafen kann, ab und zu beim Einschlafen kurzes Herzrasen habe und mir ist es etwas schwindelig. Diese letzte Reduzierung wird noch ca. 4 Wochen laufen. Bei mir war es so, dass ich bei jeder Reduzierung solche Beschwerden hatte, hoffe aber bald von diesem Medikament befreit zu sein. Würde mich über eine Rückmeldung bezüglich deiner Erfahrung freuen.

Diese Absetzsymptome machen sich aber erst nach einigen Tagen bemerkbar, da die ersten Tage noch ein Spiegel im Blut vorhanden ist. Das können sein, Unruhe, depressive Stimmungen, Reizbarkeit, Weinerlichkeit. Ich kann verstehen, wenn Du das Zeug nicht mehr willst, aber bespreche es mit dem Arzt.

Ja ich möcht das Zeug einfach nichtmehr habe es auchnicht vertragen. Mit dem Hausarzt dann abgesetzt ohne Ausschleichen weil ich es bloß 4 Wochen nahm immer eine halbe am Tag. Meine Psychaterin war krank, deswegen wurde ich von den Sekretärinnen dort zu einem Hausarzt geschickt.

0

hast du das ohne Abspreche mit deinem Psychologen gemacht ? falls ja, nimm sie weiter wie gewohnt, rede mit ihm, erzähl ihm das und besprecht gemeinsam was das beste wäre.

natürlich kann es sein das es dir schlecht geht.

lg, jojo

Ich wurde von de Psychaterin zum hausarzt geschickt weil meine Ps<cheterin krank war und mein Hausarzt sollte dann entscheiden. Hatte eine Unverträglichekit gegen das Medikament.

0

Nimmt man ab wenn Sertralin also Antidepressiva abgesetzt also ausgeschlichen wird?

...zur Frage

Libido nach Absetzen Sertralin nicht wieder gekommen?

Ich bin echt ratlos...vor zwei Jahren habe ich begonnen gehabt mit Sertralin wegen starken Zwängen. Meine Libido war zuvor immer top in Ordnung ich hatte nie Probleme damit. Mit dem Tag der Einnahme verschwand auch das Gefühl. Ich nahm Setralin dann ein einhalbjahre ein. Das Gefühl kam nie mehr zurück. Mittlerweile habe ich Sertalin seit drei Monaten komplett abgesetzt. Das Gefühl kam nicht ansatzweise wieder zurück. Kennt jemand das Problem und was kann ich tun?

...zur Frage

Antidepressiva XTC?

Habe jahrelang Antidepressiva genommen, es dann abgesetzt und nach einer Woche hat XTC dann gewirkt. Habe dann von Montag bis Donnerstag wieder Antidepressiva genommen, will es aber doch ganz absetzen. Wirkt es, wenn ich heute wieder XTC nehme? Habe Antidepressiva ja nur 4 Tage genommen.

...zur Frage

Wann sollte man antidepressiva erhöhen bei 50mg?

Ich nehme seit 1 Monat 50mg sertralin genericon seit 5 Tagen merke ich die Dosis hilft mir nicht mehr und ich habe entzugserscheinungen und die Krankheit mit den Symptomen hat sich verschlechtert außerdem hab ich selbstmordgedanken seit heute meine Ärztin kommt erst Montag darf ich selbst von 50mg auf 75mg erhöhen?

...zur Frage

Wie lange dauern die Entzugserscheinungen bei Antidepressiva an?

Hallo,

ich habe seit über einem Jahr das Antidepressiva Sertralin genommen und mir ging es damit wirklich viel besser und ich konnte mein gesamtes Leben stabilisieren. Nun wollte ich das Zeug aber lieber heute als morgen wieder absetzen, weil es schon stark auf einen einwirkt. In Absprache mit meinem Psychiater nahm ich 4 Wochen lang nur eine halbe Tablette und seit letzter Woche gar keine mehr.

Die Absetzungserscheinungen sind aber grausam. Ich fühle mich schlapp und habe laufend Hitzewallungen. Das Schlimmste ist aber der Schwindel - fühle mich wie in einer Parallelwelt damit. Hat einer damit Erfahrung? Wie lange dauert es, bis sich der Körper daran gewöhnt hat, keine Tabletten mehr zu bekommen?

Viele Liebe Grüße Tina

...zur Frage

Wann fängt Sertralin an richtig zu wirken?

Hallo ich habe eine Angststörung und denke immer zu viel nach und mache mir zu viele Gedanken. Da ich seid paar Monaten auch eine Depression habe, habe ich mich dazu entschlossen Antidepressiva zu nehmen. Ich habe jetzt 3 Wochen 25 mg Sertralin genommen und danach jetzt schon seid 4 Tagen auf 50 mg erhöht. Ich spüre keine schlimmen Nebenwirkungen außer dass ich etwas träge bin und ab und zu auch etwas Schwindel, aber ich glaube das hat mit dem Sertralin nichts zu tun. Aber leider spüre ich auch noch keine positive Wirkung, wie lange dauert es, bis die Wirkung eintritt ? Spüre ich noch nichts weil ich erst seid 4 Tagen auf 50 mg erhöht habe und die hohe Dosierung noch nicht richtig wirkt ? Beste Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?