Seroquel Wirkungs bei jedem anders?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Seroquel beeinflusst die Konzentration unterschiedlicher Botenstoffe im Gehirn. Es ist nicht möglich, die tatsächliche Konzentration dieser Botenstoffe zu messen, man ist auf das Ausprobieren angewiesen. So kann es passieren, dass ein Mensch, der einen Mangel an einem Botenstoff wie Dopamin aufweist, eine sehr große Dosis braucht und auch verträgt. Es bekommen aber auch manchmal Menschen das Medikament verschrieben, bei denen die Stoffwechselstörung nur ganz geringfügig vorliegt . Bei denen kommt es oft schon bei einer geringen Dosis zur Überdosierung, die sie dann aus den Latschen haut, während andere mit größeren Stoffwechselproblemen sehr viel höhere Dosen brauchen und gut vertragen.

schmetterlilie 01.07.2014, 15:10

Lieben Dank, ja, das macht Sinn.

0

Was möchtest Du wissen?