Seroquel wirkt nicht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sprech das mit denen Arzt ab. Eigenmächtig mit solchen Medikamenten herum zu experimentieren ist nicht gut und kann unschöne folgen haben.

Außerdem muss man bei dieser Art von Medis sowieso immer 3-6 Wochen warten, eher man abschätzen kann ob das Medikament wirkt  - auch bei einer Dosisänderung! Ob solche Medikamente grundsätzlich  anschlagen oder nicht ist sehr unterschiedlich.

Also: Rücksprache mit deinem Arzt halten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Wirkung des Arzneimitteln reduziert sich mit der Gewöhnung. Keine Sorge, es wirkt durchaus noch, auch wenn du nicht mehr so müde wirst. Eine Dosiserhöhung kann sinnvoll sein, oder die Umstellung auf ein anderes Arzneimittel. 200 mg Seroquel am Tag sind eine mittlere, normale Dosis für junge Frauen, es lässt sich aber noch erhöhen bis 600 mg.

Aber: die Müdigkeit kann auch sehr störend im Alltag sein und du solltest dir gut überlegen, ob du die Dosis erhöhen möchtest.

Das alles sollte natürlich vorher mit dem Arzt abgesprochen werden.

Gruß Chillersun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür machst du dir bestenfalls einen Termin bei deinem Facharzt aus der anhand deiner Diagnose und der vorausgegangenen Medikation bestimmt am besten beurteilen kann wie er dahingehend weiter verfährt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Medikament tut was es soll. Es macht nur am Anfang müde. Die Wirkung ist optimal, wenn du deinen Alltag ohne Müdigkeit meistern kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das musst du mit deinem behandelnden Arzt besprechen, nur der kann dir da weiter helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab Quetiapin auch genommen aber gegen Lasea eingetauscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?