Seroquel Überdosis?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r lexy1990,

bitte nimm ohne Rücksprache mit einem Arzt auf keinen Fall mehr als die verordnete Dosis ein, da eine Überdosis schwerwiegende Schäden haben kann. Unter der Telefonnummer 116 117 wirst Du automatisch mit dem diensthabenden Arzt in Deiner Umgebung verbunden, bitte rufe dort an und frage nach, wie Du nach einer derart hohen Dosis handeln solltest. Falls Du starke Beschwerden hast, rufe bitte umgehend die 112. Nimm auf keinen Fall noch weitere Tabletten!

Da wir kein Portal für medizinische Fachfragen sind und ein unwissentlich falscher Rat gefährlich werden kann, schließe ich Deine Frage nun und verweise auf die oben genannten Telefonnummern, Hier kann Dir nur ein Arzt weiterhelfen!

Herzliche Grüsse

Jenny vom gutefrage.net-Support

8 Antworten

Das, was du genommen hast, ist nicht lebensgefährlich für dein Herz und deine Atmung, aber es ist hichgefährlich für dein Gehirn. Du must einfach abwarten: Ich habe mal Seroquel genommen und konnte überhaupt nicht mehr schlafen, bin täglich etwa 1-2 mal für ein paar Minuten eingenickt - und das war es dann: Kein Arzt hat mir geholfen. Auch als ich alles abgesetzt habe, ging das nicht weg.

In Amerika gibt es zehntausende Schadenersatzprozesse, weil leute auch nach dem Absetzen Schlafstörungen hatten: Bei mir hat es 6 Monate gedauert, bis ich wieder normal schlafen konnte.

Zu deiner jetzigen Situation: was ist deine normale Dosis? weshalb bekommst du dieses üble Zeug? Wenn du nach der Überdosierung nicht schlafen kannst hilft es nicht, jetzt nochmal zwei zu nehmen. Frag deinen Arzt, was du machen sollst. ich würde nach so einer hohen Dosierung zwei Tage aussetzen und dann normal weitermachen.

Hallo.

Du darfst nicht einfach selbstständig die Dosierung von Medikamenten ändern.
Das Medikament "Seroquel" ist kein Schlafmedikament.
Alle Informationen bezüglich auch von Überdosierungen findest du in der Packungsbeilage.
Du solltest wirklich darauf achten damit es nicht irgendwann zu (lebens)gefährlichen Komplikationen kommt.

Liebe Grüße FD

Um zur Ruhe zu kommen, kannst du probierne, ob andere Wirkstoffe anschlagen: Lavendeltee, Neurexan, Baldrian, alkoholfreies Bier.

1200 istsvhon deutlich mehr als vom Hersteller empfohlen! Es ist aber auch kein Schlafmittel...

"...Überdosierungen mit tödlichem Ausgang sind möglich..."

NEIN, du kannst NICHT NOCH MEHR nehmen!

Du bist offensichtlich nicht in der Lage, dieses Medikament richtig zu dosieren. Das sollte in Zukunft jemand anderes für dich machen und das Medikament unter Verschluss halten.

Du kannst Psychopharmaka nicht nach Lust und Laune nehmen. Überdosieren ist nicht gut für dich. Koch dir einen Tee zum schlafen!

Das ist doch kein Schalfmittel. Überdosierungen bringen da nix außer einer Vergiftung.

Bist Du verrückt, ruf sofort einen Arzt an, das ist ja lebensgefährlich !!!

Was möchtest Du wissen?