Seriöse Vermietung einer Eigentumswohnung?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Selten solch einen komplizierten Abwicklungsvorgang für einen simplen Mietvertragsabschluß gelesen!

Suchen Sei sich Vermieter, die Sie hier in EDeutschland persönlich erreichen können und legen Sei denen eine Selbstauskunft mit Kopien der Unterlagen, die Ihre einkommensangebane belegen und eine aktuelle Schufa-Auskunt bei.

Dann wissen Sie mit wem Sie es zu tun haben und erhalten auf direktem Weg Ihren Mietvertrag!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass die Finder davon und du ersparst dir sehr viel Ärger und eine Menge Geld!

Das ist nur die etwas abgewandelte Abzockvariante - soll seriös wirken, ist es aber auf gar keinen Fall. Meistens lockt man die Leute mit niedrigen Mieten und schönen Bildern, die der Realität gar nicht entsprechen können.

Wenn du etwas bezahlst, siehst du das Geld nie wieder und auch der Kontakt ist abgebrochen. Da gibt es doch schon X-Zeitungsberichte über diese Betrugsmasche - informier dich doch einfach mal in diese Richtung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie schätzt Ihr die Seriösität ein?

Gleich Null

Das stinkt förmlich nach der, seit langem bekannten, Betrugsmasche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo deine Beschreibung kommt mir sehr bekannt vor du suchst nicht zufällig nach einer Wohnung in Freiburg? Ich hab heute die gleiche Nachricht bekommen als ich Interesse an einer Immobilie zeigte was mich stutzig gemacht hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lecma
03.08.2016, 17:43

Hallo,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Meine Frau und ich haben uns darauf geeinigt, die Wohnung an Sie zu vermieten. Sicher wird Ihnen die Wohnung sehr gefallen. Sie scheinen ein netter Mensch zu sein und ich versichere Ihnen, dass Sie keinerlei Probleme haben werden. Alles in der Wohnung ist neu und renoviert; falls Reparaturen erforderlich sein sollten, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, die Kosten dafür trage ich.

Selbstverständlich müssen Sie sich die Wohnung erst ansehen, bevor wir über weitere Einzelheiten sprechen, denn Sie können ja keine Wohnung mieten, die Sie noch nie gesehen haben. Gern schicke ich Ihnen die Schlüssel zu, sodass Sie die Wohnung besichtigen und prüfen können, ob sie Ihren Bedürfnissen entspricht.

Die Übergabe der Schlüssel (Wohnungsschlüssel und Schlüsselkarte) sowie des von mir unterschriebenen Mietvertrags erfolgt durch HomeAway Rentals (https://www.fewo-direkt.de), um sicherzustellen, dass wir uns vertrauen können. Es handelt sich um ein internationales Unternehmen, das sichere Lösungen für Mietimmobilien in mehr als 190 Ländern anbietet. Weitere Informationen zu dem Unternehmen finden Sie unter https://www.fewo-direkt.de/company-info.

Sie müssen im HomeAway Payment Center einen Monatsmiete Kaution sowie die Schadenskaution für zwei Monat in Höhe von 1950 EUR hinterlegen, alle Rechnungen eingeschlossen. Sie brauchen kein Konto bei HomeAway zu eröffnen, denn es handelt sich um eine Miettransaktion, die vom Vermieter eröffnet werden muss. Allerdings muss für Ihr Bankkonto das Online-Banking aktiviert sein.

Der Ablauf ist folgendermaßen:

1. Zunächst benötige ich Ihre persönlichen Angaben (vollständiger Name, Versandadresse und eine Handynummer, unter der Sie erreichbar sind).

2. Dann werde ich die Schlüssel und den Vertrag auf Ihren Namen hinterlegen und Sie als Empfänger kennzeichnen.

3. Die Immobilien-Fachabteilung von HomeAway prüft nun das Paket, um zu sehen, ob alles in Ordnung ist, und kontrolliert die rechtlichen Unterlagen, die ich zusammen mit den Schlüsseln und dem Eigentumsnachweis einreiche. HomeAway bestätigt zudem der Hausverwaltung, dass ich der rechtmäßige Eigentümer der Wohnung bin, die ich an Sie vermiete.

4. HomeAway schickt Ihnen eine Empfangsbestätigung und teilt Ihnen mit, dass die Schlüssel und die Papiere in ihrer Obhut sind. HomeAway schickt Ihnen auch alle Informationen zum Durchführen der Mietzahlung.

5. Anschließend müssen Sie den Geldbetrag, den wir vereinbart haben, bei der HomeAway als Kaution einzahlen.

6. Nach Hinterlegen der Kaution müssen Sie die Angaben zu Ihrer Zahlung an HomeAway senden.

7. HomeAway prüft die Überweisung. Wenn alles in Ordnung ist, veranlasst HomeAway den Versand durch ein autorisiertes Versandunternehmen wie DHL oder UPS. Der Versand dauert 2 bis 3 Werktage.

8. Nachdem Sie das Paket erhalten haben, können Sie sich die Wohnung ansehen. Innerhalb von 5 Werktagen (Inspektionszeit) müssen Sie HomeAway darüber in Kenntnis setzen, ob Sie die Wohnung behalten wollen oder nicht. Wenn ja, wird HomeAway Ihre Zahlung auf mein Konto weiterleiten. Gefällt Ihnen die Wohnung nicht, wird Ihnen Ihre Zahlung erstattet. HomeAway darf das Geld NICHT ohne Ihre Zustimmung freigeben. Die Inspektionszeit von 5 Tagen beginnt in dem Augenblick, in dem Sie das Gebäude betreten.

An Online-Zahlungen über HomeAway sind drei Parteien beteiligt: ich als Eigentümer, Sie als potenzieller Mieter und HomeAway als verantwortliche Drittpartei, die autorisiert ist, die Transaktion zu bearbeiten. Online-Zahlungen über HomeAway funktionieren so, als würden Sie beim Mieten einer Wohnung die Kaution auf ein Mietkautionskonto einzahlen. Selbstverständlich kann niemand über das Geld verfügen, bevor Sie den Mietvertrag unterzeichnet haben.

Bevor wir mit allem beginnen, müssen Sie über den Ablauf genau Bescheid wissen. Ich denke, das liegt in unser beider Interesse.

Bitte teilen Sie mir mit, ob Sie das Geld verfügbar haben (1950 Euro), sodass wir fortfahren können, und senden Sie mir bitte die unter 1. genannten Angaben zu Ihrer Person.

Vielen Dank.

Das erhielt ich...

0

Das hört sich nicht gut an. 

Finger weg!

Mietkaution  darf laut BGB in drei Raten gezahlt werden und vorab überhaupt etwas zu zahlen bevor ein Mietvertrag unterschrieben und die Mietsache besichtigt ist, das ist mehr als unseriös.


Laut Internetrecherche sollen die zwar serös sein, aber ich würde es nicht machen.

LG

johnnymcmuff

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shadowsteel
02.08.2016, 21:21

Ich habe jetzt per E-Mail nach einer Kopie der Eigentumsurkunde der Wohnung gefragt, mal sehen was zurück kommt.

0

Allein die Tatsache, dass man zahlen soll, bevor man überhaupt etwas gesehen hat, würde mich schon die Füße in die Hand nehmen und rennen lassen.  Es sind schließlich keine zweieurofuffzich, die gezahlt werden sollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schadenskaution ? was ist denn das ? Ich würde das nicht machen. 

Wobei ich sagen muss, dass ich mit HomeAway noch keine Erfahrungen habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nochmals: Finger weg!

Mir wäre das zuviel Juristenkacke. Da kann man leicht was überblicken.

Suchen Sie einen Vermieter mit einem ganz normalen Mietvertrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?