Seriöse Spendenorganisation?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bei zertifizierten Hilfswerken liegt der sog. "Verwaltungsaufwand" bei 10%. Auch sie müssen sich selbst verwalten, können nicht alle Löhne in den Projekten verrechnen und müssen Spender werben.

Es ist aber unseriös 10 Mio auszugeben um 1 Mio Spendenertrag zu erzielen. Seriös ist es, mit einem Aufwand von 0,1 Mio Spenden von 1 Mio zu generieren. Studieren Sie also den Jahresbericht Ihres (zertifizierten) Hilfswerks!

Unprofessionelle Fundraiser geben von eingegangenen 10 Euro vielleicht 8 an die Hilfsprojekte weiter. Professionell arbeitende holen mit 10 Euro Spenden weitere 10 Euro an Projektbeiträgen herein, öffentliche Gelder und Mittel von Stiftungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Grammatikus 03.01.2016, 08:34

Eine Rückmeldung wäre hilfreich.

0

Was möchtest Du wissen?