Seriöse Heimarbeit als Autor?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du beherrscht die Rechtschreibung nicht. Was aber noch schlimmer ist: Du kannst nicht recherchieren. Und du kennst die Branche nicht. Wer, denkst du, sollte an deiner Arbeit Interesse haben?

Und jetzt bitte nicht den Kopf in den Sand stecken. Kritikfähigkeit ist Voraussetzung für erfolgreiche Autoren! So weiß man wenigstens, an welcher Stelle man was besser machen kann.

Aber ein Geheimnis verrate ich dir: Nicht ein einziger Autor, der da steht, wo du jetzt stehst (unbekannt, unerfahren), hat je viel Geld mit Kurzgeschichten oder Songtexten verdient. Die meisten haben entweder einen Brotberuf, der das Geld zum Lebensunterhalt sichert oder einen Partner, der finanziell abgesichert ist.

Um Geld mit dem Schreiben (egal, mit welcher Art) zu verdienen, muss man gut sein. Um gut zu sein, muss man üben. Und wenn man glaubt, man könne sich mit anderen messen, dann muss man das tun. Nur, indem man sich in die Öffentlichkeit wagt, wird man bekannt. Nur, wenn man bekannt ist, erfahren potentielle Auftraggeber von dir und deinen (hoffentlich bis dahin guten) Texten.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja loskriegen mußt du sie, also jemanden finden der bereit ist dir dafür etwas Geld zu bezahlen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?