Septum, wie war das für euch?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Würde sagen das Stechen so 1-2? Aber Anfangs (ca. 1-2 Tage) haben die leichten Schmerzen in der Nase in den Kopf ausgestrahlt. Alles nichts, wovor man Angst haben muss. Und es war wirklich sehr schnell verheilt.

Wie fühlte sich das an? Ein Piks mit Schwung und dann leichtes Brennen in der Nase beim Rausziehen der Nadel und Einsetzen des Schmucks. Die Ecke vom Retainer, den ich hatte, habe ich auch etwas gemerkt. Ich sollte die Augen zumachen, hatte aber keine Tränen und keinen Niesreiz.

Ich sollte den Retainer erst einmal in der Nase behalten (nichts außen sichtbar).

Ich sollte nach 2 Wochen zum Wechseln und habe dann einen Ring reinbekommen. Das ging sehr problemlos.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Also das stechen hat 0 weh getan. Das heilen dann schon ehr weil wenn es am Stichwahl so verkrustet und man kommt ausversehen dran, kann das schon mal ein bisschen weh tun. Aber nach ca. 3 Wochen hat es komplett gar nicht mehr weh getan. Also da war das Heilen vom Helix (also von den Schmerzen her und wie lange es gedauert hat) war viel schlimmer.

Konntest du vernünftig deine Nase sauber machen oder ging das die erste Zeit gar nicht?

0
@weirdthink

Ich war ca. 3 Tage nach dem stechen etwas erkältet... also als meine Nase gelaufen ist hat das richtig gebrannt am Stich kanal:/ ich hab immer ganz vorsichtig ein tempo genommen und versucht so gut es geht mit die Nase zu putzen aber es ist schon schwer weil man kann nicht richtig schneuzen kann bzw. auch das Tempo nicht "normal" an die Nase drücken kann (so wie mal halt Nase putzt haha)

Ich hoffe du verstehst was ich meine, war jetzt etwas schwieriger zu erklären 😅

1
@BlVeBrFourEver

Wie ist das so wenn etwas gegen die Nase kommt? Ich arbeite mit beeinträchtigen Kindern und da kann das leider öfter mal passieren. 😅

0
@weirdthink

Also ich bin einmal hängen geblieben als ich mich umgezogen hab und es schon etwas weh getan... Klapp das Septum am besten in die Nase rein falls du kannst und dann dürfte es eigentlich kein Problem mehr sein selbst wenn dir jemand ausversehen gegen die Nase schlägt :) vorallem verheilt das septum relativ schnell also nach 2 Wochen dürfe es eigentlich noch kaum weh tun, wie gesagt das Helix hat um einiges mehr weh wenn ich irgendwo dran gekommen bin

1
@BlVeBrFourEver

Mein Helix hat sich andauernd entzündet, Haare rum gewickelt, ständig Wundwasser.. Ich hoffe das ist beim Septum nicht so.

0
@weirdthink

Nein bei mir gar nicht, ich hatte auch monate probleme mit dem Helix.... Bei dem septum war es 1000 mal besser. Also ich hab noch 4 Freunde die auch eins haben und von keinem von uns war das Septum jemals entzündet:)

1
@weirdthink

Nase putzen ist mit kleinen Ringen echt kein Problem. Mit dickeren Ringen schon etwas schwieriger. Aber wenn Du dehnst und einen dickeren Ring oder Plug trägst, dann ist das Piercingloch auch so weit, dass Du einfach den Ring zum Schneuzen rausnehmen kannst, wenn es wirklich mal sein muss.

1

Hab mir gestern eins stechen lassen!

Es hat schon weh getan aber im nachhinein tat die zange stärker weh als die nadel. ich würd sagen 6/10 und bin 14 :D

Fands eher unangenehm..

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich war bis heute im Glauben, dass das bereits sowas von "Out" ist.

Na ja, da lag ich wohl falsch.

Das beantwortet meine Frage zwar nicht aber schön, dass du auch deinen Senf dazu gibst.

2

Was möchtest Du wissen?