Septum stechen,schmerzen,Pflege etc?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey ich hab meins vor 8 Wochen stechen lassen. Also kann noch relativ frisch berichten. Stechen tat nur ganz kurz weh, aber war echt in Ordnung. Du bekommst ein Spray zum desinfizieren.. das sprühst du dir morgens und abends drauf. Gerochen hat es bei mir bis jetzt noch nicht. Es ist komisch was in der Nase zu haben (meins ist nach innen geklappt und mit Keeper also Plastikding bis es abgeheilt ist danach kommt der Ring) also du willst andauernd Nase putzen, was mir persönlich weh tut :D

Außerdem merkst du erstmal wie oft du dir eigentlich im Laufe des Tages an die Nase fasst.. und ja, das ist nicht angenehm. Also die ersten 3 Wochen war meine Nase echt empfindlich^^ und ich bin andauernd bei allem dran gekommen.. Freund küssen, Oberteile über den Kopf ziehen, Schal ausziehen, Niesen etc.

Abheilungszeit ist bei jedem anders.. bei mir heilt alles sehr langsam und ich würde sagen meins ist jetzt erst so richtig abgeheilt. Mein Piercer tauscht auch erst nach so 6 Wochen den Keeper gegen ein Hufeisen aus.. ich warte noch etwas, damit es auch wirklich abgeheilt ist.

Hey, ich hatte selber auch ein Septum. Das Stechen tut sau weh, es dauert ewig bis es gut abgeheilt ist, bei Berührung tut es auch voll weh. Und ja es riecht, ist so ähnlich wie bei tunnel. Ich hab es regelmäßig gereinigt mit octanisept und aloe vera gel und hatte trotzdem eine Entzündung wo es schon abgeheilt war wo ich Antibiotika nehmen musste. Mache dir lieber ein fake septum ersparst dir viel Ärger. Lg

Fake septum's habe ich,allerdings gefallen mir die nicht unbedingt so weil ich ein Hufeisen möchte also halt das was unten offen ist mit den kugeln dran.
Ich denke das ich zu dem Termin gehen werde und dann weiter sehe,trotzdem danke das du mir geantwortet hast!(:

0

Was möchtest Du wissen?