Septum schief nach stechen, wirklich durch die Schwellung so krass?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es kann durch die Schwellung kommen. 

Also ich hab z.B eine etwas schiefe Nase und ich wurde auch operiert an den Zähnen (weil ein Zahn zum Auge gewachsen ist also der Schneidezahn) und als das angeschwollen war, war die Nase auch wieder gerade. Und als die Schwellung weg war, da war die Nase auch wieder schief. 

Also wenn die Schwellung weg ist, und das immer noch schief ist,  dann ab zum Piercer :) 

Mein absolutes Problem ist halt das ich nicht eine Woche damit so rumlaufen kann wegen der Arbeit. Dadurch das Einstichkanal so tief ist (durch Schwellung oder doof gestochen) auf der einen Seite kann ich es nicht umklappen. Ich arbeite in der Automobilindustrie und das gibt mega Stress.

0
@ChristinBambi

Dann kühl es. Weil durch die Kühlung sollte es ja schneller Abschwellen.  Zu not kleb da ein Flaster hin, damit man es nicht mehr sieht. Ich glaube rausnehmen über Tag wäre auch schlecht, weil es ja ganz schnell wieder zuwächst.  

0
@Tabbbbbyyyyy

Okay ich hab es jetzt verstanden.  Mit dem Flaster ist Schwachsinn 😅😂 

Aber Kühlen würde ich es. Und ich würde den piercer fragen was man da machen kann. Und erkläre ihm auch deine Situation. Weil eigentlich sollte man ja so ein Sptum ja ich sag mal verstcken. Und wenn das nicht geht ab zum piercer. 

Liebe Grüße 

0
@Tabbbbbyyyyy

Hey ich war um 19 Uhr bei einem Studio und die haben gelacht. Alle drei Piercer haben gesagt das sei sowas von schief gestochen das würde gar nicht gehen. Haben es dann raus gemacht und naja muss ich nun zuheilen lassen. Aber danke für die Hilfe :)

1

Ein Septum heilt nicht von jetzt auf gleich.
Das fällt unter den Piercing mit der längsten abheilzeit.

Wenn du zu oft am Anfang dran gehst, oder rum drehst, kann sich das ganz ganz böse entzünden. Ich habe mir meins selbst gestochen, nachdem ich ständig dran gedreht habe hatte ich so starke Schmerzen das ich wirklich tagelang benebelt war.

Lass die Finger davon bis es komplett abgeheilt ist!

Vielen Dank für deine Antwort. Aber es hat sich herausgestellt, dass es wirklich schief gestochen wurde. Entzündet hat sich da gar nichts, tat null weh und war auch nach einem Tag nicht mehr geschwollen.  war halt wirklich vom piercer verhunzt..

0

Was möchtest Du wissen?