Septum frisch gestochen: Nasenspitze tut weh, ist das normal?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, es kann schon einige Tage dauern bis die Schmerzen weg sind (was ja auch klar sein sollte, wenn eine Kanüle durch ein Körperteil gestochen wurde). Desinfiziere es einfach regelmässig weiter und geh zum Piercer, wenn's nicht besser wird..

Hey, mich würde interessieren ob bei dir alles gut gegangen ist. Hab meins seit einer Woche, es ist nichts geschwollen, aber ein bisschen weh tut es schon. Würde mich auch interessieren, wann es nicht mehr weh getan hat. Lg

Relativ, es ist normal das die Nase (vor allem die spitze) sehr empfindlich wird, es ist aber nicht normal das dein Septum (nasenscheidewand) geschwollen ist. Beobachte das ganze mal noch und geht morgen/übermorgen zum Piercer. Desinfiziere es bist dahin gut und regelmäßig und lass es erstmal in Ruhe. Schlimm ist es nicht, mach dir mal keine sorgen, es könnte höchstens sein das es sich etwas entzündet hat das ist aber nicht weiter schlimm wenn du damit nochmal zum Piercer gehst.

Lg MsJaasy

Ist nicht normal.

Fass deine Nase in den nächsten Tagen nicht mit ungewaschenen Handen an.

Reinige das frisch gestochene loch mehrmals am Tag. Es kann sein das sich da eine enzündung bildet.

Mach Kamillentee und warte bis der kalt ist. Und dan mach das auf etwas watte und halt das an die nase und an das frisch gestochene loch. Davon beruhigt sich die Nase etwas.

Wenns in 2 Tagen nicht besser wird geh bitte zum Arzt. Aber versuchs erstmal mit Kamillentee und reinigen.

okay danke ~.~ ich werds direkt ausprobieren und am besten gleich morgen mal zum Piercer gehen .__. das kontrollieren lassen.

0

Was möchtest Du wissen?