Septum Erfahrungen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ähnlich wie Ohrloch, da eigentlich nur durch die Haut gestochen wird. Helix tut wesentlich mehr weh.

Heulen wirst du sowieso xD Immer so bei der nase. Das entscheidende ist eigentlich wie hoch dein knorpel ist. Wenn du zwischen knorpel und dem ende der nasenscheidewand (da wos erwas dicker ist, weiss nicht wie das heisst...) platz hast, sticht man da durch. Dann sollte es überhaupt nicht weh tun. Ist dein knorpel aber weiter unten & man muss da durch stechen tut es warscheinlich ziemlich weh. Piercings durch knorpel tun am meisten weh. Also: Kommt ganz auf deine nase an^^

Hallo Melissa,

ich habe mir mein Septum vor 4 Tagen stechen lassen und ich muss sagen der Schmerz beim Stechen war erträglich aber schon ordentlich. Das tat dann auch noch so 2-3 Minuten weh aber dann gehts, den Rest des Tages war es ein eher unangenehmes Gefühl aber das legt sich wieder 😊

Ich hatte überhaupt keine schmerzen, das einzige was wirklich bei einem Septum nervt ist, dass man, da das peircing an der nase ist, beim stechen gezwungenermassen automatisch heult xD

Was möchtest Du wissen?