Septum dreht sich immer nach innen?

4 Antworten

Hast du vielleicht zu kleinen Schmuck drinnen? Ich hatte anfangs einen Ring mit  einem Durchmesser von 8mm, der sich auch immer nach hinten gedreht hat. Das war aber nicht schlimm, da es ein Klemmkugelring war, der sich natürlich nicht ganz in die Nase drehen kann. Als ich den Schmuck endlich wechseln dufte habe ich verschiedene Größen ausprobiert und bin letztendlich bei 12mm geblieben, was ja schon ein ziemlich Unterschied ist. Am besten abwarten und dann, wenn es vollkommen abgeheilt ist, kannst dus ja mal so probieren. Wenn es dann immer noch passiert, am besten zu einem anderen Piercer gehen und dort mal nachfragen. Der selbe Piercer würde wahrscheinlich nicht zugeben das er falsch gestochen hat.

Mein Hufeisen hat auch einen Innendurchmesser von 8mm. Je nachdem wie weit sich das nach Hinten dreht, verschwindet das schonmal soweit das man nur noch gerade so die Kugeln sieht

In zwei Wochen soll ich zur Kontrolle vorbeikommen, ich werde das dann mal Ansprechen.

0

Na dann, viel Glück.

0

Ich hatte als Erstschmuck eine Banane drin. In den ersten Tagen hat sich es auch immer gedreht aber meine Piercerin hat gesagt, dass das bei vielen so ist.

Überall, wo ich Ringe habe, verschiebt sich der Ring und die Kugel hängt dann irgendwo, nur nicht da, wo sie hinsoll. Rücke es immer wieder zurecht :D

Bei mir bringt das zurechtrücken garnichts. das dreht sich innerhalb von Sekunden wieder zrück. Ich will aber auch nicht die ganze Zeit dran rumfummeln weil es ja frisch gestochen ist.

Ich habe auch einen Ring am Nasenflügel der bewegt sich auch ab und zu hin und her das stört mich aber nicht sonderlich. Beim Septum finde ich es nur iergendwie unangenehm.

0

Was möchtest Du wissen?