Separate oder offene Küche?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 11 Abstimmungen

Ich bevorzuge eine separate Küche. 54%
Ich bevorzuge eine offene Küche. 45%
Ist mir egal. 0%

9 Antworten

Ich bevorzuge eine separate Küche.

hallo, also wir hatten mal ne offene küche, sah sehr großzügig aus und man hatte einfach mehr platz, konnte mit den gästen komuniezieren etc. das problem es hat immer alles nach essen gerochen... mit einer seperaten küche waren wir auch nicht zu frieden, war so geschlossen und klein und man hatte nicht wirklich kontakt zu den gästen, aber das haus hat nicht so nach essen gerochen, jetzt haben wir die perfekte küche, wir haben ne wand durchgeschlagen und können so auf das esszimmer schauen, allerdings können wir diesen durchbruch mit großen glastüren abtrennen, so riecht nicht alles nach essen und doch hat man eine großzügige küche, für uns eine optimale lösung.... hoffe konnte dir ein bisschen helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich bevorzuge eine offene Küche.

gerade wenn man kind und kegel hat und viel zeit dort verbringt ist es praktischer um am geschehen teilzunehmen ohne das kochen oder spülen zu unterbrechen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Annemaus85 16.05.2010, 21:56

Am Geschehen kann man auch teilhaben, wenn man große Doppeltüren hat. ;)

0
Ich bevorzuge eine separate Küche.

In einer separaten Küche macht es nicht so viel aus, wenn es dort drin dann überall nach Essen und Kochen und evtl. auch mal was misslungenem gekochten riecht, den Geruch würde ich nicht immer im Wohnraum haben wollen. Ein Küche kann deshalb ja trotzdem wohnlich sein, wie unsere Wg-Küche. Die ist 30 qm groß mit großem Esstisch und Couch und Kachelofen mit Bänkchen daneben. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich bevorzuge eine separate Küche.

ich habe immer eine separate küche bevorzugt, möglichst mit einer essecke...

so kann ich in ruhe brutzeln und braten, kommt unerwartet besuch, kann ich entscheiden, ob der besuch mit in die küche darf und man kann nebenbei quatschen, während ich meinen kram weiter mache, - ansonsten türe zu - geht keinen fremden was an, wie "ordentlich" ich bin...

man kann auch mal herrlich den abwasch auf später verschieben - türe zu - und man sieht das elend nicht, das auf einen wartet..

und wenn ich besuch von freunden / bekannten nur auf eine kaffee bekomme, kann man meist viel gemütlicher in der küche sitzen, weil "allesgreifbar" ist und ich nicht ständig hin und her rennen muss...

und natürlich den küchenmief nicht vergessen - türe zu und es ist ruh´... auch ohne febreeze und so einen quatsch... lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich bevorzuge eine separate Küche.

Man kann die Küchentür zu machen, wenn es riecht und wenn sie unordentlich ist. Sonst riecht z.B. das ganze Haus nach Fisch trotz Dunstabzugshaube.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich bevorzuge eine separate Küche.

Das kann ich kochen und braten, wie ich will. Wenn die Türen geschlossen bleiben, zieht der Mief nicht ins Wohnzimmer. Hat der Geruch sich erst mal in Teppich u. Polstern festgesetzt, hilft lüften auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich bevorzuge eine offene Küche.

Ich bevorzuge eine "offene Küche", sozusagen als Mittelpunkt des Hauses. Nachteil: auch Kochgeruch verteilt sich überall im Haus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich bevorzuge eine separate Küche.

Wenn man Gäste hat und für sie Kocht,kann man das in Ruhe hinter geschlossener Tür machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich bevorzuge eine offene Küche.

man ist nicht isoliert, mitten im Leben...

wenn eine separate, dann eine große Wohnküche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?