SEPA-Überweisung: Angaben zum Zahlungsempfängerr?

2 Antworten

Zahlungsempfänger = Name des Kontoinhabers - hier also die Stiftung

"Der Name der Bank" verbirgt sich in den Stellen 5-13 ( Bankleitzahl ) der in Deutschland 22-stelligen IBAN-Nummer

Der Zahlungsempfänger ist in dem Falle die Stiftung.

Die Banken verwenden nur die IBAN für die Überweisung, wenn Du die Überweisung für die Steuer brauchst (zum Absetzen), dann wie ScharldeGohl schon schrieb, die Stiftung angeben, wenn nicht, kannst Du auch Donald Duck hin schreiben - das kontrolliert keiner mehr.

0

Was möchtest Du wissen?