SEO: Ließt Google Dinge, die opacity:0; haben?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

http://schema.org prinzipiell sieht Google das sehr ungern wenn Inhalte versteckt werden und der Suchmaschine andere Inhalte präsentieren zu wollen wie Menschen

Google liest den Quellcode. Wenn du selber nicht willst, dass Google etwas sieht, dann lieferst du denen einen anderen Quellcode. Dass sie unsichtbare oder durch die Farben unerkennbare Inhalte anders bewerten, spielt für die Beantwortung dieser Frage keine Rolle.

Google "liest" alles, auch weisse Schrift, auf weissem Hintergrund. Ob das dann aber vielleicht herausgefiltert wird, das kannst Du nur ausproberen. Zudem kann es sein, dass Google das jetzt akzeptiert und später nicht mehr.

Mir geht es primär um eine Bewertungsfunktion die ich mit einem WP-Plugin gemacht habe. Das soll auf der Website nicht angezeigt werden, weil es ein Infotext ist, das macht da keinen Sinn. Bei den Suchergebnissen soll diese Bewertungsfunktion lediglich angezeigt werden, verstehste?

0

Was möchtest Du wissen?