Sentimental?!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Wort meinst Du? Also, wer sentimental ist, der ist besonders gefühlsduselig und vielleicht auch ein bißchen melancholisch.

Da steckt das Wort "sentire" drin (= fühlen). Wenn man zum Beispiel weint, weil man an eine schöne Zeit zurück denkt, dann ist man sentimental.

Das ist eine Verfassung, in der man stets gerührt ist.

Und sich mithilfe dieser Rührung in einen Gemütszustand hineinsteigert.

Der Zustand gehört zu den Selbststimulationen ohne äußeren Antrieb dazu, wenn Du's genau wissen willst ^^

schnell eingeschnappt!

Was möchtest Du wissen?