Sensibilisierungsspritze - Wohin?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es geht um eine Desensibilisierung! Sensibilisiert bist Du durch die Allergie ja schon. Die Spritzen werden meist i.m. (intramuskulär) gegeben, in den Arm oder das Gesäß.Nach der Spritze aus Sicherheitsgründen noch einige Zeit im Wartezimmer der Praxis bleiben.

eine desnsibilisierung finde ich ja grundsätzlich sehr gut. aber warum macht dein arzt denn die therapie mit spritzen? das geht doch heutzutag viel angenehmer in tabletten- und tropfenform. das finde ich um welten angenehmer als sich jede woche spritzen lassen zu müssen. und die tabletten oder tropfen kannst du auch bequem zuhause einnehmen also musst du dir auch nicht immer die zeit nehmen und dich beim arzt ins wartezimmer zu setzen. sprich doch nochmal mit deinem arzt darüber, inwieweit das vielleicht eine weitere möglichkeit ist. mehr infos kannst dir ja hier besorgen: www.nie-wieder-taschentuecher.de vielleicht hilft es dir ja was. viel erfolg!

In den meisten Fällen wird abwechselnd in den Oberarm gestochen, einmal rechts, einmal links!

Wohin bei anderen Fällen?

0

Was möchtest Du wissen?