Senseo Maschinen nach ein paar Jahren undicht?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Habt Ihr die Maschinen denn regelmäßig entkalkt ?

Das Entkalken ist ein wichtiger Bestandteil der Wartung Ihrer Senseo Kaffeemaschine. Eine Entkalkung sollte wenigstens alle 3 Monate und bis zu 6 Mal jährlich durchgeführt werden. Das regelmäßige Entfernen der Kalkablagerungen in Ihrer Senseo Kaffeemaschine hat die folgenden Vorteile: • Das maximale Fassungsvermögen ist sichergestellt. • Die maximale Kaffeetemperatur ist sichergestellt. • Ihre Senseo Kaffeemaschine macht bei der Zubereitung weniger Geräusche. • Eine Fehlfunktion Ihrer Senseo Kaffeemaschine wird verhindert. • Die Lebensdauer Ihrer Senseo Kaffeemaschine wird verlängert.

Der Entkalkungsvorgang dauert ca. 1 Stunde und sollte nicht unterbrochen werden. Nur bei Verwendung eines Entkalkers auf der Basis von Zitronensäure ist sichergestellt, dass die Senseo Kaffeemaschine nicht beschädigt wird. Andere Entkalker (einschließlich Essig) können das Gerät beschädigen oder entfernen die Kalkablagerungen in der Maschine nicht vollständig. Wird der Entkalkungsvorgang nicht korrekt ausgeführt, können Kalkrückstände im Gerät zurückbleiben. Dadurch kann sich Kalk schneller ablagern und zu dauerhaften und irreparablen Schäden an der Kaffeemaschine führen.

Ganz ehrlich - es ist mir ziemlich unangenehm, das jetzt zugeben zu müssen, aber ich habe sie nie entkalkt. Bin überhaupt nicht auf die Idee gekommen, dass das nötig sein könnte. Ganz schön blöd, weiß ich selbst. In meiner Kaffeemaschine liegt ein Magnet, drum muss ich das da kaum mal machen. OK, dann wundere ich mich nicht weiter und frage mal bei den anderen nach, ob sie entkalkt haben -schäm- ko

0

Hab meine auch schon sehr lange und da war nie etwas undicht. Hast dich schon an den Hersteller gewendet bzw. mal da nachgefragt, wo du sie gekauft hast?

meine war seit Anfang an undicht, immer lief Wasser aus von unten, und nach einem halben Jahr ist sie explodiert und das ganze Kaffeepulver war an der Wand, etc. grosse Schweinerei, aber Phillips interessiert das nicht, trotz Garantie. NIE WIEDER!

stockigen Geruch in T-Shirts loswerden

Hallo,

seit einigen Jahren muss ich an einigen meiner Kleidungsstücke (in erster Linie T-Shirts, teilweise vielleicht auch mal Boxer Shorts), einen unangenehmen Geruch feststellen, welcher sich über das komplette Kleidungsstück erstreckt (als nicht nur punktuell) und direkt nach dem Waschen und Trocknen vorhanden ist. Ich würde diesen Geruch vielleicht am ehesten als stockig oder modrig beschreiben. Das riecht dann auch besonders unangenehm und stechend, wenn der Stoff dieses ja eigentlich frisch gewaschenen Stücks dann im Sommer noch mit Körperschweiß in Verbindung kommt.

Über die Jahre habe ich viel überlegt, woran das liegen kann, konnte aber verschiedene Faktoren schon ausschließen. Eine Überlegung war mal, dass es an der Maschine liegt, welche vielleicht verunreinigt ist mit organischen Rückständen oder Rückständen von Waschmittel. Aber eine Reinigung der Maschine und die Nutzung anderer Maschinen haben nichts gebracht, und auf meiner brandneuen Maschine habe ich das Problem auch immer noch. Da ich tendenziell oft mit hautfreundlichen Waschmitteln gewaschen habe, habe ich es mal mit der parfümierten "Keule" versucht, aber auch das hat nichts gebracht. Dieser unangenehme Geruch ist einfach schon da, wenn die Shirts getrocknet sind, in den Kleiderschrank wandern und ich sie später wieder anziehe. Wenn ich so ein Shirt dann mal wenige Tage trage, kann man fast eher sagen, dass der Geruch nachlässt, weil es ausgelüftet wird und z.B. Geruch von meinem Deo/EdT annimmt.

Das Einzige was auffällt: Das betrifft eigentlich schon nur ältere Kleidungsstücke - keine neuen T-Shirts. Ich besitze viele der Shirts nun doch schon seit einigen Jahren und trage sie häufig. Ist es letztendlich einfach so, dass Baumwolle beim Waschen (mit 30 oder 40 Grad) nie wirklich komplett sauber wird und über die Jahre einfach gewisse organische Rückstände akkumuliert, die dann irgendwann unangenehm riechen? Kann man sowas irgendwie neutralisieren? Gibt es gute Hausmittel? Oder muss ich mich einfach damit abfinden, dass ich diese T-Shirts nach paar Jahren in "Rente" schicken muss, auch wenn sie noch tragbar und die Motive darauf z.B. noch ganz gut in Schuss sind? :)

schöne Grüße! :)

...zur Frage

Kann man jedes Pad für eine Senseo Latte Select Maschine verwenden?

Ich überlege mir diese Maschine zu kaufen. Kann man jedes Pad für die Senseo Maschine benutzten? Also no Name oder andere Marken Pads? Und da es ja eine "Latte Select" Maschine ist, kann man da auch sowas wie Espresso oder Café au lait etc. drin machen? Oder ausschließlich nur Kaffee, Cappuccino und Latte Macchiato.
Die genaue Bezeichnung der Maschine ist : Senseo HD 7854/60 Latte Select.

Danke!

...zur Frage

Filterkaffee vs Pads und dergleichen

Ich brauche eine neue Kaffeemaschine und denke daran, mir eine Maschine mit Pads zu kaufen. Nun gibt es hier eine Reihe von verschiedenen Sorten (Nespresso, Senseo usw.) und ich frage mich, ob es hier nennenswerte Unterschiede gibt oder ob man vor allem nach dem Preis gehen soll. Wer hat welche Erfahrungen mit welchen Pads?

...zur Frage

wo kann ich für senseo maschinen günstig pads kaufen

will mir ne maschine kaufen aber mir erscheinen die pads ziehmlich teuer

...zur Frage

Senseo Maschine geht nach einigen Sekunden aus!

Meine Senseo Maschine geht wenige Sekunden nach dem anmachen wieder aus, ab und zu kann ich sie noch zum laufen bringen, dann geht sie aber nach eine viertel Tasse Kaffee wieder aus - neu anmachen geht erst nach ein paar Minuten - da sie dann sofort wieder aus geht. Kann mir wer bei dem Problem helfen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?