Sennheiser Klinken Kabel abgebrochen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

nachdem ich die Anleitung gelesen habe, stelle ich fest, dass nirgendwo etwas über eine Verriegelung oder Arretierung des Klinkenkabels erwähnt wird.

Bilder zeigen allerdings das die Vertiefung für die Buchse recht breit ist und auch auf einem Bild vom mitgelieferten Kabel sieht man zwei Aussparungen am Kragen des Steckers. Es scheint eine Art Bajonettverschluss zu sein.

Ganz ehrlich; Das ist etwas "blödes", das dir passiert ist. Aber ich finde Sennheiser hätte dazu auch mehr in die Anleitung schreiben können als:

"Verbinden Sie den 2,5-mm-Klinkenstecker des Audiokabels mit dem Audioeingang des Kopfhörers." [ S. 26 http://de-de.sennheiser.com/global-downloads/file/7900/HD440BT_DE.pdf ]


Schreib doch mal eine nette E-Mail an den Kundenservice von Sennheiser und verweiß doch mal auf die Seite 26 der Anleitung.

Muss ich denn theoretisch ein Kabel verwenden, dass diesen Bajonettverschluss verwendet oder reicht es, irgendein 2,5 auf 3,5mm Auxkabel zu kaufen?

0
@sialso

Die Frage kann ich leider nicht beantworten, da ich das Gerät nicht zur Hand habe.

Die Chancen stehen nicht schlecht, dass ein dünner 2,5mm Stecker problemlos passt.

Aber wie gesagt: Schreib den Kundenservice an, sei freundlich dabei und drücke ein wenig auf die Tränendrüse. Du als langjähriger Sennheiserkunde bist natürlich sehr enttäuscht, dass du in der Anleitung nicht darauf hingewiesen wurdest und jetzt eines der Features des Produkts nur noch eingeschränkt nutzen kannst.

Die Chancen stehen nicht schlecht, dass du dann ein neues Kabel gratis bekommst.

0

Drei Möglichkeiten fallen mir da ein:

  1. Der Stecker hat einen Fertigungsfehler (Grat.o.ä.)
  2. Die Buchse ist. war defekt. Ein Kontakt wurde beim gewaltsamen Einstöpseln verbogen und hat sich über der Raste des Steckers verkeilt, was das Problem beim Ausstöpseln erklärt.
  3. Adapter falsch herum, dadurch Stecker und Buchsen vertauscht. Der 2,5mm-Stecker passt immer in eine 3,5mm-Buchse - er wackelt zwar, hat aber oft noch ausreichenden Kontakt. Umgekehrt passt der 3,5mm-Stecker nur mit Gewalt in eine 2,5mm-Buchse. Beim Einstöpseln wird die Buchse beschädigt, beim Ausstöpseln der Stecker bzw. beides.

Trifft 3. zu, so ist das Selbstverschulden und Du musst Deinen Schaden alleine tragen. Denn in der Anleitung steht:

"

Audiokabel verbinden

1. Verbinden Sie den 2,5-mm-Klinkenstecker des Audiokabels mit dem Audio-eingang des Kopfhörers.Bluetooth wird deaktiviert.
2. Verbinden Sie den 3,5-mm-Klinkenstecker des Audiokabels mit dem Audioausgang Ihres Smartphones.

"

Den Unterschied im Durchmesser kann man jedenfalls erfühlen und sehen, immerhin ist der 3,5mm-Stecker 40% dicker als die 2,5mm-Variante.

Nein, vertauscht wurde nichts, so einen Unterschied sollte man als Kunde dann doch unterscheiden, das dürfen die auch ruhig erwarten

Kopfhörer -> 2,5mm

Endgerät -> 3,5mm

1
@sialso

Das war auch nicht böse gemeint, aber Fehler können passieren. Bleiben noch die Varianten 1 und 2.

Bei 1.: Reklamation

Bei 2.: Selbstverschulden

0

Was möchtest Du wissen?