Sennheiser HD700 mit Denon AVR-X1000?

2 Antworten

Du wirst die Sennheiser auf keinen voll damit ausreizen können. Für solche Kopfhörer empfiehlt sich immer ein richtiger Kopfhörer Verstärker.

Ehrlich gesagt kann ich nicht sagen, wie gut diese funktionieren werden, da Denon absolut nichts über den KHV sagt und man auch im Internet nichts dazu findet. Das musst du wohl durch probieren herausfinden.

Moin erstmal danke für die Antwort, bis jetzt hat es gut geklappt, sound qualität ist überragend, also der Denon erweist sich als guter Amp für den Hörer, liegt vllt daran, dass er im preislichen bereich von sehr guten DACs liegt und deshalb bestimmt auch nen guten Output für Kopfhörer hat, das der kopfhörer noch nicht voll ausgereizt ist, weiss ich aber erstmal so ist die QUalität TOP!

0
@gigamarcy

Dann kann man den Denon zumindest vorrübergehend nutzen.

Aber langfristig würde ich gerade bei solch einem Kopfhörer auf einen eigenen Kopfhörer AMP setzen.

-ChrizZly

0

Klar geht das der Amp hat doch vorne eine 6,3er Klinkenbuchse und die Kopfdröhne einen 6,3er Stecker.Steck ihn rein und genieße.Den Stecker in die Buchse natürlich,nicht das Andere.:-D

Klar geht das der Amp hat doch vorne eine 6,3er Klinkenbuchse und die Kopfdröhne einen 6,3er Stecker

Da gibt es viel mehr zu beachten als nur ob es passt. Wenn du ein neues aufwendiges Spiel auf einen alten PC installierst, welcher gerade so für Office und Internet reicht. Kannst du es spielen? Nur weil du es installieren kannst (in dem Fall einstecken), heißt es nicht, dass du es nutzen kannst.

0

Der HD700 hat 150Ohm..
DAmit kommt ncht jedes Endgerät klar..
Smartphones (mit Adapter) können den Kopfhörer betreiben dort klingt er aber viel zu leiser oder mist..

0

Was möchtest Du wissen?