Senkwehen/Übungswehen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In dieser Zeit rutscht das Köpchen in das kleine Becken und dein Krümel bereitet sich auf die Geburt vor. Das spürst du mit einem großen Druck auf das Schambein. Im Gegensatz kannst du wieder besser atmen. Beim Stehen wird der Druck stärker, durch die Schwerkraft. Das ist alles völlig i.O., wenn auch nicht immer angenehm. Da du aber schon sehr weit bist, kann es ja nicht mehr allzulange dauern. auch der Muttermund kann sich jetzt schön langsam zurückziehen , das spürst du auch durch das Hartwerden des Bauches. In dieser SSW können auch mal Wehen in unregelmäßigen Intervallen kommen, ohne dass es sich um Geburtswehen handelt. Die merkst du dann aber auch ganz schnell. ein kleiner Tipp: wenn die Wehen in regelmäßigen Abständen von 5 Min. kommen oder du die Wehen nicht mehr gut verschnaufen kannst und dich gegen etwas stützen musst, dann ist es an der Zeit ins KH zu fahren. Auch bei einem Blasensprung musst du keine Panik haben. Da solltest du innerhalb 1,5 St. ins KH fahren. Wünsch dir eine tolle Geburt....

danke fürs Sternchen

0

Hi, das ist völlig normal. Bin in der 39 SSW (38+4) und habe auch Senkwehen. Wenn ich laufe, merke ich die viel doller, weil das Baby dann mit dem Köpfchen stärker nach unten drückt. Bald wirst du auch merken, dass sich dein Bauch nach unten senkt (muss nicht immer der Fall sein, ist aber meistens so). Ist ja auch nicht mehr so lang bis zu Geburt. Wünsche uns Schwangeren eine angenehme leichte schöne Geburt. T.

hey ich bin zwar erst in der 26. ssw aber am montayg wurde mir vom arzt noch gesagt das es ab der 28.ssw oder mal auch etwas früher oder später zu den ersten übungswehen kommen kann. ich hab das nämllich auch schon, aber da du ja schon jederzeit dein kind zur welt bringen kannst kann es sein das dein ctg von gestern oder wann es gemacht wurde nicht mehr stimmt und dein mumu nun geöffnet ist und du doch wehen hast. du musst doch jetzt gewiss öfters zum fa, oder?? Der druck kann aber auch davon kommen, das das kind jetzt so nach unten zieht, er/sie ist bestimmt gerade dabei sich langsam auf die welt zu machen ;-) Alles gute wünsch ich dir/euch!!

senkwehen und mumu 1cm offen wann geburt?

hab seit 1 woche senkwehen die echt manchmal weh tun... rückenschmerz und so ... aber ist ja normal. mein mumu ist 1cm geöffnet und mein gebärmutterhals ist auf 1,5 verkürzt. was denkt ihr kommt der kleine die nächsten tage oder dauert es noch??? bin in der 36 ssw :) ich kann es kaum noch abwarten .... :)

...zur Frage

Harter Bauch ohne schmerzen?

Bin in der 38+6 Woche , Baby fest im Becken falls das wichtig ist zu wissen..
Habe schon senkwehen, Bzw harten Bauch und ziehen im Rücken / rückenschmerzen.
Ich habe seid heut Abend oft ein harten Bauch Bzw auch fast durchgehend ? Aber ohne schmerzen , weiß jemand was es ist?

...zur Frage

ziehen an der scheide in der 38 ssw?

Hallo, Ich bin in der 38ssw und seit einiger zeit hab ich ein ziehen an der scheide ausen, aber nur wenn ich auf der seite liegen. Ich merke das nur wenn ich mich dann bewege und sobald ich mich dann auf den rücken drehe oder auf stehe hört es nach und nach auf. Beim ctg steht nix wegen wehen, ich hab zwar schon senkwehen aber die sind anders. Es hat auch keine steigerung oder so was den schmerz angeht.

Was könnte das sein??

...zur Frage

Habt ihr den unterschied zwischen übungs- & senkwehen gemerkt?

Frage steht ja oben. Bin das erste mal schwanger und habe bereits seit der 23 SSW Übungswehen. So ca 4-6 mal tgl.! Gestern Abend war es aber irgendwie anders. Mein Bauch war fast permanent hart und ich hatte ein ziehen im Unterleib. Der Kleine hat sich auch mehr als sonst bewegt. War seeeehr aktiv. Ich bin jetzt bei 33+3... Meine Frage jetzt, wie unterscheidet man Übungs- von Senkwehen (abgesehen davon dass der Bauch dann irgendwann tiefer sitzt)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?