Senkt rauchen den Blutzucker?

1 Antwort

Hier ein Verweis:

Qualmend in den Unterzucker - Rauchen erhöht das Risiko gefährlicher Unterzuckerung bei Diabetikern

Schwere Unterzuckerungen mit Bewusstlosigkeit und Krankenhauseinweisung kommen bei rauchenden Typ-I-Diabetikern fast dreimal so oft vor wie bei nikotinfreien Leidensgenossen. Das berichtet das Apothekenmagazin “Diabetiker Ratgeber” unter Berufung auf amerikanische Wissenschaftler, die 537 Typ-1-Diabetiker zum Auftreten schwerer Unterzuckerungen und zu ihren Rauchgewohnheiten befragten. Die genauen Ursachen für die häufigen Unterzuckerungen sind unklar. Eine mögliche Erklärung könnte sein, dass Rauchen den Abbau von Insulin im Körper verzögert und so den Insulinspiegel erhöht. Insulin ist das Hormon, das Diabetiker sich spritzen müssen, um ihren Zuckerstoffwechsel zu normalisieren. Stoffwechselgesunde produzieren es im Körper selbst. Quelle: “Diabetiker Ratgeber” , zu finden: 9/2007http://www.curado.de/Diabetes/Qualmend-in-den-Unterzucker-Rauchen-erhoeht-das-Risiko-gefaehrlicher-Unterzuckerung-bei-Diabetikern-5680/

Was möchtest Du wissen?