Senkrücken beim Pferd && Behandlung bzw. Übungen..

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weg bekommt man ihn ganz selten. So lange es noch nicht zu stark ist, kann man sie reiten, wenn man sehr darauf achtet, absolut korrekte Dehnungshaltung zu reiten, also nicht so, dass das Pferd den Kopf gradeaus nach vorne unten streckt, sondern so, dass es die Oberlinie schön dehnt, weit untertritt und auch der Mähnenkamm "dir entgegen kommt" ... wie das geht, hast Du hoffentlich im Reitunterricht gelernt.

Ebenso tut gutes Longieren am Kappzaum gut.

Nicht mit Ausbindern arbeiten. Die Rückenhaltung und -muskelbenutzung ist dann eine andere, lediglich die tiefere Kopfhaltung mit Ausbindern täuscht eine Änhlichkeit vor.

8

Erstmal vielen Dank für die ANtwort:) Ja ich weiß wie es geht:) Vielen Dank werd ich machen:)

0
48
@Schokomuesli457

Super! Dann her mit dem Rücken und Muskeln bilden, Wirbelsäule dehnen und dann vorsichtig mit Reiter in die Dehnung - und alles Gute!

Wenn ein manueller Therapeut gelegentlich an dem Pferd ist, würde ich da auch mal fragen, ob man aufwölben soll und, falls ja, mit welchem Ansatz - ich vermute, bei einem solchen Pferd nur über die Bauchnaht, weil es über den Rücken immer mit vorherigem Senken zusammenwirkt, was da möglicherweise nicht mehr unterstützt werden sollte.

0

der senkrücken kommt aus altersgründen...

durchs gelände troddeln, spazieren gehen, aber keine bodenarbeit mehr...

entlastendes sitzen, eventuell den sattel neu anpassen, damit es nicht zu druckstellen oder sattelzwang kommt. schritt, trab, galopp, aber nicht überfordern...

http://www.cavallo.de/pferde-senioren-junggebliebener-trakhener-wallach.618691.233219.htm

klick dich doch bei dem link mal durch die bilder und beschreibungen... ist wirklich schön...

grüessle, pony

8

Vielen Dank für die Antwort!! Ja ok mach ich auch grad schon;) Ich mache jetzt auch keine harte Bodenarbeit nur bisschen über Stangen gehen, Dehnen und Hufe geben also relativ entspantes Zeug. Macht ihr auch noch sehr viel Spaß:) Oh ja sehr viele ebenfalls noch rüstige Rentner;) Danke für den Link Gruß zurück Schokomuesli:)

0
2

aber bodenarbeit ist wichtig tut mir leid aber das stimmt nicht das ist sogar gut für einen senkrücken wenn man hilft dann sollen die dir richtige sachen sagen

0

hallo ich bin jahrelang ein pferd geritten, das einen sarken senkrücken hatte. bei Domingo haben wir immer nach linda telington gearbeitet vorallem das rücken heben und am schweif ziehen fand er immer sehr entspannend. einen senkrücken bekommste meiner meinung nach nie wieder weg, aber du kanns unterstützend arbeiten. Masagen, wie von Linda Telington beschrieben helfen wirklich. ich kann dir das nur empfehlen. http://www.youtube.com/watch?v=kPCVyiMH0t4&feature=related schau dir das mal an, auch wenn es nicht ganz das ist was ich meine, zeigt aber doch im groben, was ich meine. lg sabine ps: wünsche euch beiden noch viele jahre spaß zusammen.

8

hallo:) erstmal vielen Dank für die Antwort!! WOW echt sehr interessantes Video;) Bin eig. auch ein Fan von solchen Methoden;) Ich denke genau so wie sie krieg ich das nicht hin aber Ansäte kann ich durchaus mal ja mal versuchen!;) Vielen Vielen Dank ich hoffe das werden wir haben:) LG schokomuesli457

0

Was tun gegen Senkrücken?

Hey, Ich habe ein Deutsches Reitpony, er ist 18 Jahre alt aber noch TOP FIT! Die Tierärztin war auch schon da. Sie sagte sein Senkrücken ist nicht weil die Wirbelsäule verbogen ist sondern man muss am Rücken erst wieder die Muskulatur aubauen. Weil bevor ich ihn hatte ist eine viel zu große und schwere Reiterin oben gessesen :o. Weiß jemand irgendwelche Übungen um die Muskulatur am Rücken wieder " in die Höhe" zu bauen. Durchs Genik geht er! Lg Laura

...zur Frage

Bin ich bereit für ein pony

Hallo, ich möchte mir gerne ein Shetlandpony kaufen! Ich bin 11 Jahre alt ! Ich möchte das Pony eh nicht reiten aber Zirkuslektoinen beibringen und so! Bin ich bereit?, ich reite seit 4 jahren und hatte schon eine Reitbeteiligung! Lg emilia

...zur Frage

Wie mit jungem Pferd arbeiten?

Hey,
Also ich habe eine Reitbeteiligung, die noch sehr jung ist.
Man kann sie schon reiten, aber das Aufsteigen funktioniert noch nicht so gut.
Ich möchte ihr auf jeden Fall Abwechslung bieten und daher meiner Frage: Was kann ich alles mit ihr machen?
Also ich gehe oft Spazieren, mache Bodenarbeit und reite sie auch.
Was macht ihr bei Bodenarbeit, also baut ihr irgendwelche Stationen auf?
Und tragen eure Ponys/Pferde eine Trense oder ein Halfter beim Spazierengehen?

...zur Frage

Pony Tragkraft

Hallo Ich reite momentan meine reitbeteiligung(bild) mach mir aber zunehmend sorgen ob ich nicht bald zu schwer für sie bin :( hier noch ein paar infos...

Ich: 48kg, 14jahre, 1,70 groß Pony: geschätzt 1,20 stockmaß, relativ zierlich, 7 jahre alt und ich reite immer ohne sattel

Was meint ihr ? Kann ich sie noch reiten oder bin ich zu schwer?

Lg Alice :)

...zur Frage

Wie effektiv ist Bodenarbeit und welche Übungen macht ihr?

Hallo alle zusammen : ) Ich wollte mit meiner Reitbeteiligung morgen mal ein bisschen Bodenarbeit machen. Hab das schon ewig nicht mehr gemacht und jetzt nicht so den Plan davon...

Zu dem Pferd: Sie ist ziemlich dominant (vor allem auf der Weide), im Gelände schwierig und auf dem Platz ein Goldstück. Mit ihren 23 ist sie langsam auch ein bisschen eingerostet, sodass Dinge wie longieren wegfallen...

Weiß jemand ein paar Übungen? Ganz egal was... Und eine Frage noch: Wie viel bringt das ganze? Klar, stärkt das die Bingung zwischen Reiter und Pferd, aber für mich ist es schwierig nachzuvollziehen, wie "Das-Pferd-über-Stangen-führen" die Bindung so verstärkt....

Freue mich über jede Antwort Ganz liebe Grüße Fritti96

...zur Frage

Welche Übungen auf dem Reitplatz machen (Bodenarbeit)?

Ich habe seit kurzem eine Reitbeteiligung und würde gerne auch Bodenarbeit machen.

Ich dachte auf jedenfall an Führtraining im Schritt/Trab, Vor-Hinterhandwendung, Rückwärtsgehen. Jetzt hört mein wissen aber auch schon auf :D

Habt ihr noch Ideen? Longieren kann ich momentan nicht und stangen haben wir auch nicht. Abschrecktraining geht auch nicht, da wir keine Planen oder ähnliches haben und sie eigentlich bei sowas total brav ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?