senfkorn geht von allein weg?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Wo sitzt das "Korn" ? Am Lidrand befinden sich meistens die Gerstenkörner. Wenn man nicht am Auge reibt oder sonstiges versucht, gehen die irgendwann von selbst weg. Auf dem Lid sitzen meistens die Hagelkörner. Diese entzünden sich häufig. Werden operativ entfernt, weil sie nicht von selbst weggehen. Ein Tip: Beim Gang zur Toilette ein Wattepad mitnehmen. Mit dem Mittelstrahl des Urins anfeuchten und auf das Hagelkorn drücken. Hagelkorn wird im Laufe der Zeit dicker, öffnet sich und entleert den Eiter. Solange mit Urin behandeln, bis nichts mehr tastbar ist. Dieses Hagelkorn kommt garantiert nicht wieder.

sitzt nicht auf dem lid sondern mehr da, wo die lachfalten sind um die augen (am rand) also etwa nciht ganz nen cm vom auge antfernt

0

Ist zwar Aberglaube, hilft bei mir jedoch immer: Man nimmt einen goldenen Ehering, kann auch Weißgold sein :) , sollte aber wirklich Gold sein!!! dann reibt man sieben mal in eine Richtung mit dem Ring auf dem "Wegscheißer". Entweder zur Nase hin oder eben in die andere Richtung. Schwellung geht weg, am nächsten Tag merkt man da "ziehen" am Auge noch, aber es sicht normal aus.

Gerstenkorn kann schon von alleine wieder weggehen allerding würde ich lieber zum Augenarzt gehen denn man hat ja nur zwei Augen sicher ist sicher ;)

Versuch es mit der Schüssler Salbe Nr.1 aus der Apotheke, kostet ca. 8€. Nach 3 Tagen sollte das Gerstenkorn weg sein. Anwendungsgebiete für Schüssler Salze + Salben findest du im Netz. Viel Erfolg!

hast du da erfahrung? klappt das immer? geht das auch bei einer milie?

0

Mit Hamamelis (als Teeaufguss) könntest Du es vorest mal probieren, oder mit Augentrost - wirkt antibakteriell. Wenn sich aber nach 3 Tagen noch keine Verbesserung zeigt, bleibt Dir der Besuch beim Doc nicht erspart.

Ach, ich habe noch etwas vergessen. Befindet sich dieses Korn unter dem Auge oder über dem Lid, ist weißlich und mit einer dünnen Hautschicht überzogen, dann handelt es sich um eine Milie. Diese kann man beim Hautarzt oder bei der Kosmetikerin entfernen lassen.

geht das nicht auch irgendwie anders weg?

0
@bibabaerchen

Leider nein. Bei einem Gerstenkorn muß die dünne Hautschicht darüber etwas angeritzt werden, damit das Gerstenkorn rausgehoben werden kann. Tut nicht weh und kommt an der Stelle garantiert nicht wieder. Der Arzt entfernt auf Überweisung, die Kosmetikerin mußt Du selbst bezahlen.

0

das müßte ein gerstenkorn sein. geht selten oder nie von allein weg. am auge würde ich auf jeden fall den sugenarzt aufsuchen.

du meinst bestimmt ein "gerstenkorn"? geht selten von allein wieder zurück. so nah am auge würde ich in jedem fall den augenarzt konsultieren.

sonst würde ich einen der zuvor angeführten tipps versuchen. aber so nah am auge? da ginge ich eher zum augenarzt.

Nennt man auch Wegscheisser, sind aber nicht gefährlich , müssten austrocknen und weggehen.

Nicht ausdrücken! Der Augenarzt wird Dir sicher eine Creme verschreiben. (Gerstenkorn)

geht das auch bei einer milie? wo liegt der unterschied?

0

Du meinst sicherlich ein Gerstenkorn. Geh mal zum Augenarzt, der wird dir helfen.

Was möchtest Du wissen?