Sendersuchlauf bricht bei 80% ab

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Entweder der Speicher vom Receiver ist voll oder er findet ein Programm das in abstürzen lässt. Geh im Installationsmenü auf "manuelle Sendersuche" oder Transpondersuche. Dort gibst Du ein: Frequenz: 12.480 MHz, Polarisation: vertikal, Symbolrate: 27.500, FEC: 3/4 und gehst auf "suchen". Dann findet er nur DMAX.

19M4ng094 21.08.2012, 20:44

Ja, dass man DMAX einzeln suchen kann, hab ich jetzt auch entdeckt, aber leider zu spät. Meine gesamte Liste ist jetzt total durcheinander auch Teilweise mit Sendern, die ich vorher noch nicht hatte. Am Speicher kanns nicht liegen, weil ich am Anfang mal alles gelöscht habe und dann Sender gesucht hab, da hat er auch schon bei 80% abgebrochen. Die meisten Kanäle hab ich jetzt auch wieder aber er hat halt nicht vollständig fertig gemacht, was ich seeeeehr seltsam finde.

Wo kann ich denn hilfreichste Antwort auswählen, das steht hier iwie nich mehr bei den Optionen??

0
chris0301 21.08.2012, 20:48
@19M4ng094

Wie gesagt, bei 80% findet er einen Sender der in zum abstürzen bringt. Ist wahrscheinlich ein verschlüsselter Sender oder einer in HD. Schau im Internet ob es eine bessere Firmware gibt. Wenn ja, dann aufspielen. Dann das Gerät auf Werkseinstellung setzen und den Receiver neu suchen lassen, aber nur die nicht verschlüsselten Sender.(Free to Air) Dann könnte es funktionieren.

Falls nicht: Wenn der Receiver beim Suchen anzeigt wo er sich gerade befindet und der Absturz erfolgt z.b. bei 12.544 Mhz, dann könntest Du diesen Transponder aus der Liste löschen. Er würde dann da nicht mehr suchen und nicht abstürzen.

0

Was möchtest Du wissen?