Seminarthema Kurzgeschichten?

2 Antworten

Wie lange muss sie sein?

Ich würde mir eine Wegleitung von irgendeiner Uni herunterladen, also was man beachten muss bei einer Arbeit über Literatur. Die sind normalerweise recht ausführlich aber die einzelnen Schritte sind die selben. (z.B. hier https://engsem.unibas.ch/studying/guides-manuals/)

Natürlich solltest du auch was darüber im Internet finden.

So spontan fallen mir die Kurzgeschichten von Edgar Allen Poe und Angela Carter (The Bloody Chamber) ein. Poe ist düstere phantasische Literatur und etwas schwer zu lesen. Angela Carter's sind moderne Märchen und lassen sicher viel Raum für Interprätation (vor allem, wenn du als Thema Gender etc. spannend findest).

Entscheide dich, welche Kurzgeschichte du willst, dann finde etwas über den Kontext der Geschichte raus (z.B. in welcher Epoche wurde sie geschrieben? Ist es typisch für diese Epoche? Was geschah in dieser Epoche (geschichtlich, politisch, Fortschritt)? Aus was für einem Verhältnis stammt der Autor? Was für Ansichten kann man aus dem Buch herauslesen?)

Es ist immer besser in die Tiefe, als in die Breite zu gehen, sprich, schreibe über ein ganz bestimmtes Thema und bohre da tief (z.B. schaust du nur auf das Leben des Autors und nicht über die Epoche).

  1. Deine Seminararbeit ist die Antwort auf eine Frage. In der EInleitung musst du diese Frage formulieren (z.B. Wie hat der geschichtliche Hindergrund des Buches die Story beeinflusst?)
  2. Deine Seminararbeit stellt eine These auf, welche dann in der Seminararbeit bewiesen wird. (Wichtig: Alles was du behauptest, musst du auch beweisen!)

Bevor du nun anfängst zu schreiben, kannst du dem Lehrer eine Email schreiben, in der du eine Idee formulierst, über was du schreiben willst (bez. deine These, deine Frage, welches Geschichte du willst etc.)

Was möchtest Du wissen?