Seltsames Verhalten von Stubenfliegen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Diese Fliegen kreisen in freier Natur unter Bäumen, um dort Weibchen abzugreifen oder ihre "Kampfspiele" (Männchen) abzuhalten. Wenn sie sich in eine Wohnung verirren, halten sie die herunterhängenden Deckenlampen für die "Beschirmung" eines Baumes. Wenn aber die Birne brennt, ist die Faszination des Lichtes der stärkere Faktor. Insekten fliegen instinktmäßig immer auf Licht zu, weil das Gegenlicht einen Verfolger (Vogel, Fledermaus...) irritiert, deshalb stürzen sich sie sich auch auf offene Flammen oder heiße Elektrolampen, was keine Selbstmordabsicht ist, sondern nur ein Irrtum, die einzigen natürlichen Lichtquellen sind nämlich Sonne und Mond, und denen kann ein Insekt nie so nahe kommen, daß es Schaden erleiden könnte.

Nö die spüren das Licht, darum kommen auch allerlei Insekten rein wenn du das Licht nachts anlässt und das Fenster offen hast ;) was die am Licht aber so toll finden weis ich auch nicht...

Jetzt, wo der Herbst sich langsam ankündigt, suchen Fliegen ganz gezielt die Wärmequellen auf.

Hab ich mich auch schon gefragt interessante frage ö.ö leider weiss ich die anwort nicht (betonung liegt auch leider :D)

die suchen Lebensmittel, legt doch mal ne Tomate oder Obst auf den Tisch, dann verschwinden die von der Birne...

Was möchtest Du wissen?