Seltsames Aufleuchten des Nachthimmels

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo Rampel,

Jedes Jahr zu Anfang-Mitte August durchkreuzt unser Planet Erde den Asteroiden-Gürtel der Perseiden. In dieser Zeit kann man besonders viele Sternschnuppen beobachten.

Je nach Eintrittswinkel in Bezug zu Dir, und je nachdem, wie nah du in dem Gebiet des Eindringens in die Atmosphäre warst, und je größer das Objekt war, das da verglühte, desto heller kann das Schauspiel werden.

Genieße es, ein paar Nächte ist es noch zu sehen.

Grüße, e

Das war ein Wetterleuchten. Auch wenn das Gewitter weit enttfernt ist sieht man nachts das Aufleucten. Es ist aberzu weit um den Donner zu hören.

ich denke es war ein blitz nur sehr weit weg .. daher unhörbar und halt so weit das die wolken nachts nicht sichtbar sind !

Ja das war vor 2tagen bei mir auc. Das war ein gewitter der vollen allen himmelsrichtungen gekommen ist

Blitz der noch weit entvert war

E.T kommt zurück zur Erde xD

im moment fliegen sehr viele sternschuppen :) vielleich hast du eine gesehn.

Wie lange dauerte es ungefähr an?

Nur einen Augenblick. Es war auch nicht ein Leuten wie ein Stern sondern ein fast komplett Himmelübergreifendes aufleuchten. Wolken wahren halt keine in der nähe, weswegen ich Wetterleuchten ausschließe.

0
@RampelZwolch

An einen Blitz glaube ich nicht .. -.- Aber eine größere Sternschnuppe kann den Himmel schon mal erleuchten. Die Objekte verglühen ja recht schnell, da erstrahlt auch schon mal ein Teil des Nachthimmels. Ob diese Erklärung zu deiner Beobachtung passt musst du wissen, du hast etwas gesehen. Nicht wir ;)

0

wetterleuchten, denke ich war das ;)

Was möchtest Du wissen?