Seltsamer roter Punkt auf Kopfhaut?

...komplette Frage anzeigen Foto 1 - (Medizin, Foto, Pickel) Foto 2 - (Medizin, Foto, Pickel) Foto 3 - (Medizin, Foto, Pickel)

2 Antworten

Sieht aus wie ein Ekzem. Bitte zum Arzt gehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein Muttermal. Du scheinst ein leichtes Schuppenproblem zu haben, verwende mal das Eucerin Antischuppenshampoo. Nicht bös gemeint, bei mir hats auch geholfen.

Bei Muttermalen und Leberflecken gilt: gleichmäßige Form und Farbe, keine diffuse Abgrenzung: gutartig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SummerWine96 08.05.2016, 16:44

Er ist doch begrenzt??

0
slolu 08.05.2016, 16:52
@SummerWine96

Also, ich würde in dem Fall auf jeden Fall zum Hautarzt, lass ihn rausschneiden und pathologisch untersuchen, dann hast du Gewissheit. Mit diffuser Abgrenzung ist gemeint wenn eine Pigmentsttörung keine deutliche Abgrenzung zum anderen Gewebe aufweist, das könnte für etwas bösartiges sprechen, ist bei dir aber nicht der Fall. Leider kann man den Fleck auch nicht so gut erkennen, ob er flach oder erhaben ist.

Meine Mutter hat ein ähnliches Mal mit weißem Fleck in der Mitte am Arm, das ist aber vor Jahren bei einem Sturz entstanden. Gewissheit hast du nur beim Arzt. Ich hatte mir auch etwas rausschneiden lassen, war gutartig und ein pigmentiertes Blutschwämmchen. Hat auch nicht wehgetan, hat nachher nur ein wenig gespannt.

0

Was möchtest Du wissen?