Seltsamer Fruchtkörper

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das ist eine Kermesbeere,kann man sogar Essen am besten schmeckt sie als Marmelade

hanssteffen48 und Fantasie23, ich danke euch. Ich hab nachgegoogelt und ja, ihr habt beide Recht. Nur wegen der Genießbarkeit konnte ich noch nichts dazu finden. Nur das diese Beeren von Vögeln gerne gefressen werden. Und das diese Pflanzen schnell wie Unkraut den Garten überwuchern können. Ich würde gerne euch beiden den Punkt für die hilfreichste Antwort geben. Das geht aber leider nicht. Ich mach das mal so, das du hanssteffen die Antwort bekommst und Fantasie den Punkt...ich hoffe das es so ok ist. So habt ihr beide was davon. Mein Dank geht an euch beide gleichermaßen.

0

Es ist die Kermesbeere,wie schon alle Beträge es sagen.Meine Mutter hatte vor ca.20 Jahren eine in meinen Garten eingepflanzt.Habe heute noch damit zu tun die verbreitung zu verhindern.Überall kommen neue Pflanzen auf.Sie haben eine dicke Pfahlwurzel.Es hilft nur ROND UP und wenn noch jung mit den Spaten ausstechen.Es ist ein Übel.So leicht kann man diese nicht beseitigen.Es gibt aber noch viel schlimmere"eingeschleppte Pflanzen".Diese sind so gut nicht mehr auszurotten in Europa.(Auch tierische Schädlinge).

ich weiß leider nicht wie die pflanze heißt. ich weiß nur dass sie im allgemeinen als "unkraut " gilt .

die wächst meist im wald oder am waldrand oder so und meines wissens nach kann man diese "beeren" nicht essen. bzw. sollte es nicht.

Das ist der reinste Quatsch!!!!!!!!!!!!Das ist eine Heilpflanze und kein Unkraut und man kann die Beeren entsaften...roh sollte man sie nicht unbedingt essen

0

Was möchtest Du wissen?