Seltsamer Ebay Käufer/Kunde?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo,

ich würde mich an Deiner Stelle an den Ebay-Kundenservice wenden, wie Du am besten vorgehen sollst, denn dann bist Du auf der sicheren Seite.

Ruf dort einfach an, sag denen was Sache ist , notiere Dir auf jeden Fall den Namen und die Durchwahl und das was die meinen, würde ich dann auch machen.

Weil, wenn Du das Teil hast und wartest einfach ab und er meldet sich nicht, dann kann es sein - je nach dem, was es für ein Typ Käufer ist- das er Dich einfach schlecht bewertet, weil er sagt, Du hättest die Ware absichtlich nicht verschickt - eben wegen der Adresse - er das dann aber anders für sich sieht.

Außerdem kann kein Käufer davon ausgehen, das Du Dich vorher nochmal meldest, höchstens, wenn Du die Ware verschickst und auch kann keiner verlangen, das Du nochmal nach der Richtigkeit der Adresse frägst.

Eine Änderung der Adresse o.ä. ist Aufgabe des Käufers.

Wenn Du Dich nicht an Ebay wenden möchtest, dann würde ich die Ware genau an die Adresse schicken, die angegeben ist.

Liebe Grüsse!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Morgothh
19.09.2016, 12:01

Kundenservice klingt nach ner guten Idee. Wie auch immer, wenn der Kunde die Ware will, wird er sich ja wohl irgendwann melden. Wenn nicht, warum auch immer, dann auch gut.

0

Mit 0 Bewertungen haben wir alle mal angefangen. Die fehlerhafte Anschrift ist schon merkwürdiger.

  • Ist der Dein Käufer in Deutschland angemeldet?
  • In einem Kommentar hast Du geschrieben, dass  gezahlt wurde.
  • Wie und in welchem Zeitraum nach dem Kauf  wurde gezahlt?
  • Wenn es eine Überweisung war, hast Du in der Buchung Dir die Bankkontonummer angeschaut?
  • Kam die Überweisung aus Deutschland?

Gib doch bitte den Käufernick an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Morgothh
19.09.2016, 11:52

Ich gebe ganz sicher keine Kontaktdaten meines Vertragspartners hier in fremde Hände. Nur so viel: Der Name klingt deutsch. Die Überweisung kam aus Deutschland? Ka, da bereits mehrere Monate vergangen sind, ist das auch schwierig nun nachzuschauen. Der Kauf wurde direkt nach Erwerb (Sofortkauf) bezahlt. Werde mich einfach an den Ebay Support melden, ob die mir notwendige Daten zur Verfügung stellen (Telefonnnummer, Echtheitverifikation), steht auf nem anderen Blatt.

0

Ein Kunde hat etwas vorbestellt und bezahlt? Also fragst Du vor Versendung nach, ob die genannte Adresse noch gilt. Da diese Adresse lt. Deiner Überprüfung nicht existiert, wartest Du ab, bis sich der "Kunde" wieder meldet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Morgothh
19.09.2016, 10:14

genau das wäre meine Vorgehensweise. Ist das erlaubt oder muss ich wg. BGB §433  dem das schicken? Wie lange ist da die Frist (Verjährung?)

0

Ist der Artikel denn schon bezahlt? Wenn es PayPal-Zahlung war, musst Du sowieso zwingend an die dort hinterlegte Anschrift versenden, um Deinen Verkäuferschutz nicht zu verlieren. Du musst diese Infos schon rausrücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

inzwischen mehrmals höflich nachgefragt

was sollen die nervigen Nachfragen? Soll er jede Woche bestätigen, dass er noch an der jetzigen Adresse wohnt?

Doch das Beste kommt noch, habe die Ebay-hinterlegte Adresse gegooglet und sie existiert garnicht

Das ist wirklich das Allerletzte !!: Meine und viele andere Adressen existieren auch nicht: Warum: Weil man sich nicht eintragen lässt und ist nicht aussergewöhnlich selten im 21. Jahrhundert.

Was soll ich da nun tun? Die Ware an die unbekannte Adresse schicken

Es ist keine unbekannte Adresse; Du hast sie doch und dorthin verschickst die Ware - außer der Käufer teilt Dir mit, dass er zwischenzeitlich umgezogen ist.

ebay wird Dir auch nichts anders sagen, mit einer Anfrage dort wärst wahrscheinlich das Tagesgespräch.

Aber Du kannst ja einen Polizeieinsatz an diese Adresse einleiten oder Du fährst mal dahin um einen kleinen Besuch abstatten.

Das Geld hast scheinbar, verstehe deshalb Deine Aufregung nicht.

Ein seltsamer Verkäufer bist eher Du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Morgothh
19.09.2016, 12:52

Gut wenn google Maps die Adresse nicht findet, dann wirds wohl zum Mond geschickt. Bei manchen Leuten kann man nur den Kopf schütteln. Und eine Adresse existiert immer oder wohnst du nicht auf diesen Planeten?

0

Ich würde es verschicken - wenn es tatsächlich nicht zugestellt werden kann, bekommst du es ja zurück. Und dann hast du auch einen Beweis dafür, dass du alles getan hast, falls es darauf noch mal ankommen sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sich die Lieferadresse ändert dann wird sich dieser schon selber melden. Mir ginge die ganzen Nachfragen auch auf den Geist. Warte erst mal ab.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Morgothh
20.09.2016, 02:12

Ich habe ihn 2 freundliche Mails im Abstand von 1,5 Monaten geschickt. Das sehe ich sogar als Service, denn ich kann die Ware auch einfach an die Rechnungsadresse schicken. Dann bin ich ausm Schneider und der Kunde hat halt womöglich Pech gehabt :P

0

Du bist sicherlich einem Betrüger aufgesessen, wie kann man etwas bei Ebay bestellen, das erst in 2 Monaten erscheint? Das ist doch Humbuk, dann kann ich doch gleich in ein Fachgeschäft gehen oder zu einem Fachhändler, der Online verkauft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Morgothh
19.09.2016, 10:08

Nicht unbedingt. Ich war der VK und der Artikel ist extrem selten bzw. ausverkauft. Da bringt kein Fachgeschäft was...

0

Nach solanger Zeit, kannst du es vergessen,und stelle deine Ware nochmals rein.Aber setzte einen Antwortfrist von  7Tagen, wenn er/sie  immer noch  nicht meldet ist der "kaufvertrag"-nichttig.Achte nächste mal beim Verkauf..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Margita1881
19.09.2016, 12:22

stelle deine Ware nochmals rein.

ein ganz schlechter Ratschlag, der VK ist an seinen rechtsverbindlichen Kaufvertrag gebunden.

wenn er/sie  immer noch nicht meldet ist der "kaufvertrag"-nichttig.

so einfach ist kein Kaufvertrag nichtig; der muss schriftlich aufgelöst werden.

Nach solanger Zeit, kannst du es vergessen

Frage nicht gelesen? ...der Artikel erst im 2 Monaten erscheint

Achte nächste mal beim Verkauf

Achte Du besser auf das was Du schreibst

3

Wenn er schon gezahlt würde ich es hinschicken, wenn nicht, dann behalten. Er wird sich schon melden wenn er es vermisst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kiingt obskur.

Was für eine Zahlungsmethode und was für einen Zahlungstermin habt Ihr denn vereinbart?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?