Seltsamer Anruf von Unitymedia

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da hat jemand eure Adresse verwendet. Gar nicht darauf reagieren. Es kann auch sein, dass die per Zufall Leute anrufen, die wirklich nicht registriert sind. Manche wollen dann die Angebote hören und wollen auch was kaufen. Das ist ein Trick von denen. Wenn sie nochmal anrufen, leg direkt auf, sobald du die Nummer erkennst. Wenn sich das nicht ergibt, droh ihnen. Sag ihnen du gibst die Nummer an die Polizei weiter. Das was die da machen ist Belästigung. Falls die Nummer unterdrückt ist, kannst du denen auch einen lieben Gruß von mir ausrichten, denn die MÜSSEN ihre Nummer anzeigen, sonst kann das ebenfalls zur Strafe gebracht werden. Droh ihnen, dass du die Nummer zurückverfolgen wirst. Du wirst staunen wie schnell dich diese Leute ihn Ruhe lassen werden. Viel Glück. :)

beim letzen werbeanruf , als mein mann verlangt wurde habe ich einfach behauptet, das der hier nicht wohnt und ich den gar nicht kenne-und sie sollten mal die nummern checken, sie hätten sich bestimmt verwählt. als die dann die nummer abgleichen wollte und mir meine telefonnummer ganz korrekt aufgezählt hat, habe ich gesagt: ne,ne unsere ist doch soundso...ich weiss nicht wie sie hierherverbunden werden konnten. hat ehrlich gesagt, gut geklappt, die haben uns nie wieder angerufen

Keine Sorge - fragt beim nächsten Mal doch einfach nach dem Namen des Anrufenden und einer Telefonnummer, unter dem Vorwand, dass ihr nachschauen und dann zurückrufen würdet - von denen hört ihr dann nie wieder was :-) Kommt leider immer häufiger vor und das, wobei das Gesetz erst vor kurzem verschärft worden ist...

Lohnt sich ein wechsel zu Telekom?

Gestern kamen 2 angestellte der Telekom zu uns und meinten das unser Internet zu schlecht für das sei das wir bestellt hatten. Wir haben vor einem halben Jahr unser Internet auf 400 mb upgegraded (Unitymedia) Dazu sagten diese 2 Mitarbeiter dann das es bei uns nur 100 gibt und wir über den tisch gezogen wurden. Nun bieten sie uns an das wir zur Telekom wechseln und die volle Leistung bekommen würden also 100 mb. Sie versprachen uns das wir zu 100% besseres Internet bekämen. Nun weiß ich nicht ich tatsächlich zu Telekom wechseln soll. Außerdem sagten sie das die Leitungen hier bei meinem Wohnort der Telekom gehören würden. Soll ich wechseln?

...zur Frage

Neuer DSL Vertrag bestätigt eine Kundennummer und Zugang zum Kundencenter den erfolgreichen Bestand des Vertrages?

Neuer DSL-Vertrag. Bekam sofort nach dem telefonischen Abschluss des Vertrages eine Mail mit Zugangsdaten zum Online-Kundencenter und mir wurde eine Kundennummer zugeteilt. Ist damit also der Vertrag zustande gekommen oder kann er noch kippen ?

Neuer DSL Vertrag bestätigt eine Kundennummer und Zugang zum Kundencenter den erfolgreichen Bestand des Vertrages ?

...zur Frage

Auf Vodafone Phishing reingefallen, Maßnahmen getroffen - Ist jetzt alles ok?

Hallo liebe Community, ich hätte nie gedacht dass mir das passiert aber ich bin vor knapp 45min auf einen Anruf reingefallen. Ein angeblicher Vodafone Mitarbeiter hatte sich gemeldet und meinte lediglich, dass mein vertrag günstiger werden würde und ich mehr GB zur Verfügung hätte. In dem Moment war ich ein wenig überwältigt und die Person hatte mein Kennwort erfragt welches ich (so leichtsinnig) weitergegeben hatte. Bei einer Bandaufnahme ob ich das alles verstanden hätte und es okay für mich wäre hab ich ja gesagt, da ich da keine Masche erkannt hatte.

Ich wurde misstrauisch und habe den Vodafone Kundenservice angerufen und mithilfe von denen mein Kennwort geändert und die Nummer gemeldet + Die Mitarbeiterin hat ein Auge auf meinen Vertrag.

Trotzdem fühlt man sich dumm und hat immernoch Bedenken, dass einem etwas passieren könnte und Kosten auf einen zukommen.

Kann mir jemand die Sorge nehmen? Eigentlich dürfte doch nichts passieren, oder?

...zur Frage

Probleme bei der Freischaltung der SmartCard von Unitymedia?

Heute ist mein HD Recorder von Unitymedia mit der passenden SmartCard angekommen. Soweit habe ich alles verbunden und gewartet, dass der Hinweis "SmartCard ist nicht aktiviert/abgelaufen" verschwindet. Jetzt kann ich Programme sehen, aber der Hinweis verschwindet dennoch nicht.

Hattet ihr auch schon mal das Problem und könnt mir helfen?

...zur Frage

Unitymedia & Kabelanschluss sperren

Hallo zusammen,

kleine Vorgeschichte vorab: Wir beziehen zu Hause das Fernsehen per Internet und haben auch dafür den passenden Receiver. Der Kabelanschluss wurde nie benutzt und das seitdem wir in der Wohnung leben. Jedenfalls haben mich heute zwei Leute von Unitymedia besucht, sagen mir vor der Tür sie müssten den Kabelanschluss sprich die Dose davon sperren, wenn man den Kabelanschluss nicht nutzt. Ich habe den Kollegen direkt gesagt die könnten es tun, weil ich den Kabelanschluss eh nicht nutze. Die Herren kamen dann in die Wohnung fingen an zu fragen: Wie ich mein Fernsehen beziehe, welchen Internet Anschluss ich habe und bei wem und wie teuer es sei - gleichzeitig fing der andere damit an mir zu sagen, dass es bei Unitymedia viel billiger sei, als bei meinem jetzigen Anbieter. Darauf ging ich nicht ein und meinte ich bin sehr zufrieden mit meinem Anbieter, danach meinte nur einer von beiden: Ja gut, dann brauchen wir auch ihren Kabelanschluss nicht zu sperren und sind gegangen.

Folgende Fragen:

Dürfen die von Unitymedia einfach den Kabelanschluss einfach sperren, egal ob man den nutzt oder nicht? Muss ich die Herren rein lassen, wenn sie mit so einem Anliegen kommen? War das "Kabelanschluss sperren" nur eine Masche, um mich als Kunden für Unitymedia zu gewinnen?

...zur Frage

Trotz Zahlung entsperrt E.ON mein Strom nicht

Hallo, mein Stromanbieter ist E.ON.

Mein Strom wurde am 18.09.13 gesperrt. Am 08.10.13 habe ich den offenen Betrag überwiesen.

Mein erster Anruf: Am Dienstag, 22.10.13, da wurde mir mitgeteilt das sie den Auftrag für entsperrung an die zuständige Stelle weiterleiten und das innerhalb von 2 Tagen der Strom entsperrt wird. Ergebnis: nichts wurde gemacht!

Mein 2.ter Anruf: Donnerstag, 24.10.13, wieder mit denen gesprochen. Die Mitarbeiterin (Frau xxx) von E.ON hat mir mitgeteilt das das Geld bereits am 09.10.13 eingegangen ist. Die hat mir die gleiche Aussage gegeben, wie beim ersten getätigten Anruf. Zusätzlich schreibt sie eine email an die zuständige Stelle, "warum bis jetzt der Strom nicht wieder entsperrt wurde, obwohl das Geld längst eingegangen ist"! Ich habe denen sogar bis Freitag, 25.10.13 Zeit gegeben den Strom wieder zu entsperren bzw mich anzurufen. Zusätzlich habe ich der Mitarbeiterin von E.ON gesagt, falls das nicht geschieht werde ich dann mein Anwalt einschalten !!

Was ist eure Meinung dazu bzw welche Möglichkeiten gibt es noch? Was kann man da rausholen bzw wie kann man denen noch dazu zwingen das Sie endlich kommen um zu entsperren? USW.

Für eure ehrliche Antworten wäre ich euch sehr dankbar.

Lieben Gruß

Sven

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?