Seltsame Zufälle? Welche Erfahrungen habt Ihr mit Synchronizitäten bzw. Koinzidenzen gemacht?

13 Antworten

Hmmmm ... bestimmter Bewusstseinszustand? Ich glaube schon. Allerdings nicht als Erwartungshaltung. Es gab und gibt halt so Phasen, zumindest in meinem Leben, wo die Häufung von Synchronizitäten auffällig wurde.
.
Nur eines von vielen Beispielen und das Harmloseste von allen: Ich denke beim Mittagessen an eine bestimmte Person, die ich schon lange nicht mehr gesehen habe. Frage mich, wie es der wohl geht, und was die so macht. Und denke noch bei mir, ruf' die mal wieder an. Gehe nach dem Essen an meinen Arbeitsplatz zurück und ziehe mein Handy aus der Gesäßtasche, das genau deshalb immer! auf "Tastatursperre" gestellt ist, sonst wird's teuer ;-))
.
Gucke auf das Display und lese "L... Verbindung herstellen?" Das fand ich schon schräg, Tastatursperre wie von Zauberhand gelöst und genau die richtige Person irgendwo in der Mitte des Alphabets aufgerufen. Ich meine bei ca. hundert Adressen erschien mir das doch recht überzufällig.
.
Erklärung? Nö, habe ich nicht. Jedenfalls nicht über Hermes Trismestigos hinausgehend ;-)) Ist halt so. Es gibt inzwischen wohl quantenphysikalische Ansätze einer Erklärung, Prinzip "Verschränkung". Die kenne ich aber nicht en detail. Google mal nach Hans Peter Dürr.
.
Geht mensch rein hypothetisch davon aus, dass Synchronozitäten, so sie denn kein Zufall sind, immer da sind, ist ihr Auftreten wohl eher eine Frage der Aufmerksamkeitsschulung denn eine Frage des bewussten Herbeiführenwollens.

Es fing an als ich gerade am Computer sass und an meinem buch schrieb über mich. Ich erinnerte mich zurück und überlegte welchen Song ich als Kind hörte woran ich mich noch erinnern kann. Im alter von fünf jahren hörte ich juliane werding: Stimmen im Wind. Da fiel mir ein das ich Jahre später so mit 20 ein Album von ihr kaufte. Darunter war der Song: Weist du er ich war weist du wer ich bin? Der Song klang so aus den Boxen als ob mich jemand ansprechen würde. Ich erschrak und wunderte mich was das war. Schaute in den Spiegel fühlte mein Gesicht und lief umher. Rief in den Raum und fragte: Wer oder was bist du? Wie aus der Pistole geschossen antwortete ich mir selbst: Ein Phänomen. So nannte ich anschliessend mein weiteres Buch: Fortunes das Phänomen. Durch alltägliche Zufälle auf der Suche nach antworten fand ich 2 Jahre später heraus das Carl Gustav Jung Es das phänomen der Synchronizität nannte. Paul Kammerer es Koinzidenz nannte und es stellte sich u.v.a. heraus: das phänomen war die ganze zeit schon da. Auch vor meiner Zeit. Es ist mir nur nicht bewusst gewesen. Jetzt gehe ich bewusster durchs Leben. Viele Menschen ist es nicht bewusst weil Sie sich nie damit eauseinander gesetzt haben und es bei reinem Zufall belassen, sich kurz wundern und weiter blind durch die Gegend laufen....

Habe damit schon viel Erfahrung gemacht und bin selbst noch zu keiner Erklärung gekommen, habe aber einige Ansätze gefunden. Es tritt bei mir auch schubweise auf. Derzeit ist wieder so ein Schub vorhanden, so dass ich mich mal auf die Suche im Web gemacht habe, aber viel Unsinn finde (Zufälle, die gar nicht so krass sind; selbst zufällige Begegnungen im Leben an den unterschiedlichsten Orten sind für mich mittlerweile normal).

Ich will hier nicht im Internet all meine Erfahrung/Erlebnisse in diesem Bezug preisgeben, aber mal das aktuellste Ereignis benennen. Ich hatte als Kleinkind oft einen sich wiederholenden Traum - immer und immer wieder. Er hat sich bei mir eingebrannt, auch nach all diesen Jahren - als ob ich es selbst erlebt hätte (was natürlich nicht möglich ist, da ich sonst nicht hier sitzen könnte ;)). Am Wochenende hat eine Bekannte das erste mal bei mir übernachtet und mir am morgen von ihrem verwirrenden Traum erzählt. Ich ließ mir nichts anmerken, aber war im ersten Moment geschockt. Sie träumte das, was ich als Kind immer träumte (in genau dieser Umgebung!), nur in ihrer Perspektive wo sie das Ereignis was mich betraf beobachtete. Dieses Ereignis im Traum steht in keinem Zusammenhang mit unseren Erlebnissen und Erzählungen und wir waren auch nie an dem Ort gewesen. Es hat selbst mit meinem Leben gar keinen Zusammenhang.

Mich würde interessieren, ob die Beitragseröffnerin Laura selbst auch schon Erfahrungen gemacht hat bzw. was die Motivation für diese Frage war.

Von heureka47 würde ich gern mehr wissen, wie er sich in dem Moment fühlte, wo er die Tür öffnete bevor die Leute klingelten - dieser leichte Trancezustand, der mir im Zusammenhang mit solchen Zufällen ebenso bekannt ist.

Bin ebenso an euren Theorien interessiert und wie ihr euch diese Phänomene erklärt. :)

Wenn man im Dunkeln auf einen leuchtenden Punkt schaut

Hi ich wollte gerne wissen ob das normal ist. Wenn ich Abends, wenns es Dunkel ist auf ein kleines Licht schauen z.B. auf ein Stern im (Himmel), dann ist das so: Man Guckt direckt drauf, man erkennt es nicht ABER man guckt leicht daneben und man kann es sehen!!! Was ist das für ein Phänomen? Habt ihr das auch?

...zur Frage

Gibt es eine absolute Sicherheit?

Man hört ja hin und wieder, dass Menschen trotz aller Vorsicht bei einem Autounfall ums Leben gekommen sind, weil es z.B. einen frontalen Zusammenstoß mit einem Geisterfahrer gegeben hat. Menschen, die ihr Leben lang gesund gelebt haben sind an Krebs gestorben oder wegen einem einzigen Faustschlag ums Leben gekommen sind. Im Prinzip gibt es viele Faktoren, die wir gar nicht beeinflussen können, wenn es um Sicherheit geht. Ist das gesamte Leben ein Risiko?

...zur Frage

Kann Homosexualität das Aussehen beeinflussen?

Guten Abend :)

Mich hat mal das oben genannte Thema interessiert. Im Internet steht, dass einige Studien gezeigt haben, dass Homosexualität schon angeboren ist. Ich glaube das zwar nicht, aber nun gut.

Jedenfalls würde mich mal interessieren (auch wenn es evtl. für einige eine "dumme" Frage sein könnte) ob Homosexualität das Aussehen beeinflussen kann, wenn Homosexualität wirklich angeboren ist. Mit beeinflussen des aussehens meine ich z.B feminine Gesichtszüge, nicht so breit gebaut, kein großer Haarwuchs (bart usw.) und andere Faktoren.

Falls ihr mehr schreiben wollt, als auf diese Antwort, würde mich ebenfalls interessieren, ob ihr glaubt, dass Homosexualität angeboren ist.

Grüße!

...zur Frage

Krankenkasse übernimmt Kosten?(Nasenkorrektur)

Wenn man finanziell nicht in der Lage ist,eine Nasenkorrektur durchzuführen und man sehr stark seelisch und psychisch darunter leidet,übernimmt die z.B die AOK die kosten für die Operation?Wenn ja,wo muss man sich melden und welche Faktoren können die Zusage beeinflussen?

...zur Frage

Gibt es in Excel eine Option die Differenz zum vorherigen Ergebnis einer Zelle anzeigen zu lasen?

Hallo liebe Community, die Zelle A5 ist das Ergebnis einer langen Berechnung. Nun werden die Faktoren die diese Berechnung beeinflussen geändert, wodurch sich auch das Ergebnis der Zelle A5 ändert. Gibt es eine Möglichkeit in einer weiteren Zelle z.B. B5 sich die Differenz aus dem aktuellen Ergebnis von A5 und dem vorherigen anzeigen zu lassen?

Vielen Dank im Voraus:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?