Seltsame Zahnspangen wozu?

4 Antworten

Die Dinger nennen sich Headgear und man verwendet sie auch heute noch.

Gelegentlich ist es nötig, sich zusätzlich ausserhalb des Mundes (bzw. mindestens an einem festen Punkt) abzustützen, um zum Beispiel die Backenzähne nach hinten zu verschieben oder die Lage des Oberkiefers zu verändern. Das ist heutzutage schon auch mit weniger auffälligen Geräten möglich (zum Beispiel mit im Knochen verankerten Schrauben), aber ein Headgear ist grundsätzlich schon ein sehr nützliches und praktisches Gerät. Man trägt die natürlich nicht den ganzen Tag über, sondern zu Hause und vor allem nachts.

So eine hatte ich in der 6.Klasse(ich bin 15) aucj aber zum rausnehmen und nur nachts. Früher hatten die nur solche Spangen unf keine modernen wie heute. Ich hatte die weil die die zähne schneller verschuebt als einfach so eine lose ohne dieses gestell. Früher hatten die glaub ich keine festen zahnspangen und haben deshalb das benutzt.

ES IST EIN FILMMMMMMM (facepalm) :D

Zahnspangen draht gebrochen?

Ich habe eine feste Zahnspange und die untere spange hat auf der linken und rechten seite noch eine feder . Als ich gegessen habe hat es aufeinmal in meinem mund gepiekt und ich hab gemerkt wie der draht mit der Feder im Zahnfleisch steck und habe aus reflex wegen dem schmerz die feder raus gezogen und jetzt ist der hintere teil des drahtes kaputt und die feder drausen . Muss ich dafür bezahlen ? Es ist ja nur der draht gebrochen und die feder ist genau so eine wie bei einem kulli also nichts besonderes oder teuers.

...zur Frage

Rechtsstreit... bleibe ich auf den Kosten sitzen oder hilft eine Klage weiter?

Hallo, 

mein Problem ist folgendes: Meine Schwester (damals 11) hat eine Zahnspange bekommen. Die hat sie gar nicht dringend gebraucht, zu dem war die Kieferorthopädin nicht unbedingt sanft zu ihr. Zu jedem Termin musste meine Mutter ca. 250 € mitbringen. Es hieß, nach Abschluss der Behandlung übernehme die Krankenkasse (BKK) einen Teil der Kosten. 

Meine Mutter hat schon über 1000 € gezahlt, zwischendrin gab es Stress wegen einer Rechnung, die meine Mutter ein bisschen zu spät bezahlt hat. Es war eine Mahnung da ja, aber sie HAT gezahlt. Die [+++ Text durch Moderation entfernt +++] behauptet jetzt, es wäre eine Rechnung offen, was sie aber nicht BEWEISEN kann. (Der Enkel einer Freundin war übrigens auch bei der in Behandlung, gleiches Problem). [+++ Text durch Moderation entfernt +++] hat sich jedenfalls geweigert, die Behandlung fortzusetzen. 

Meiner Schwester ist die Zahnpange schon buchstäblich im Mund zerbröselt. Der Draht ist raus und ein kleines Stück reißt ihr immer die Innenseite der Backe auf. Jetzt wollte meine Mutter meiner Schwester (inzwischen 14!!!) die restliche Spange entfernen lassen, aber kein Kieferorthopäde möchte das machen (rechtliche Gründe). Nach langem Hin und her hat [+++ Text durch Moderation entfernt +++] sich einverstanden erklärt, die Spange zu entfernen, aber nur wenn wir ihr 300 € in Bar mitbringen. 

Wenn ich mich nicht täusche ist das Erpressung. Nun aber das größte Problem: "Abbruch der Behandlung. KRANKENKASSE ZAHLT NICHT!" Darüber hinaus hat meine Schwester nun zwei Löcher in den Zähnen (und das ist nur das was man sieht) und kein Zahnarzt will sie in Behandlung nehmen, wegen der "Zahnspangen-Ruine". Meine Mutter will jetzt [+++ Text durch Moderation entfernt +++] verklagen, weil das ja, wie gesagt, nicht das erste Mal der Fall ist. [+++ Text durch Moderation entfernt +++] ist eine Betrügerin und wir wollen, dass sie ihre Zulassung verliert. Das kann doch nicht so weitergehen, dass die die Leute so abzockt. 

Was meint ihr dazu?

...zur Frage

Lose Zahnspange frage.

So, habe heute meine erste lose Zahnspange bekommen. Doch leider nicht so wie ich es erhoffte, die Spange hat zwei Stäbe am Oberen Abteil (Tut mir wirklich Leid aber ich kenn mich damit total nicht aus) und hab mich darüber stark gewundert.. Meine Schwester hat nämlich orginal die gleiche gehabt nur ohne diese komischen Stäbe.

Aka - meine Frage - Wozu sind die Stäbe da? Ich hab dank den "Stäben" unheimliche Schluckprobleme! Ich kann nicht richtig schlucken und bekomme somit würgereize (und eben das Gefühl an meinem Speichel zu ersticken da sich dieser ja im Mund sammelt), meine Eltern meinen ich gewöhne mich daran aber ich bezweifel es stark.

Hier ein Bild von der Spange, hab sie nicht in Grün sondern durchsichtig und bei mir sind das eher Stangen und nicht so toll abgerundete, also kann auch schon am Zahnfleisch weh tun...

http://www.medi-sleep.de/pages/arzt/spositioner_02.jpg

...zur Frage

Überbiss, Krankenkasse, Op?

Hallo ihr lieben.

Ich habe folgendes Problem. Seid ich keine Milchzähne mehr habe, habe ich einen überbiss. Dieser macht mir sehr zuschaffen. Ich fühle mich sehr unsicher und habe auch wenig Selbstvertrauen. Ich schäme mich zu lachen, zu reden, jemandem direkt ins Gesicht zu schauen etc. außerdem schaue ich beim sprechen oft nach unten. Es mag vielleicht harmlos klingen aber es ist für mich einfach furchtbar. Mein Mund ist immer geöffnet, wenn ich versuche ihn zu schließen ist das sehr anstrengend und sieht auch sehr komisch aus, weil mein Kinn dann seltsame Falten schlägt. Ich hatte ca 4 Jahre lang deswegen Verschiedene Zahnspangen, welche jedoch alle nichts gebracht haben. Nun habe ich mir überlegt ob ich mir den überbiss durch eine op wegmachen bzw richten lasse (weil es sehr an meinem Selbstvertrauen kratzt) und habe mich deshalb gefragt ob die Krankenkasse die Kosten übernehmen würde (Meine Krankenkasse ist die AOK).

Danke im Voraus

...zur Frage

Zahnspange was essen (Schmerzen)?

Hallo ich bekomme morgen meine Zahnspange und habe heute diese Gummis drin , die Gummis allein tun schon weh weswegen ich mich von Joghurt , Suppe , Apfelmus usw ernähre jedoch würde ich gerne mehr abwechslung haben ... Hat jemand ideen ?

Und außerdem wenn ich die spange dann fest drin habe wie lange dauert das bis man wieder fest essen kann ?

...zur Frage

Schlangenförmiges Metall in Spange liegt im Schließbereich meines Mundes?

Vorwort: Eigentlich wollte ich die andere Frage editieren, aber man kriegt keine Bilder rein. Hallo! Ich habe seit 20.12 eine 2 - teilige herausnehmbare Spange. Vorher hatte ich schon mal eine, allerdings bei ner Zahnarzthelferin, die meinte alles mit ner einteiligen lockeren Spange machen zu können (bei meinen extrem vorstehenden Zähnen [damals sah es bis auf ein paar Lücken genau so aus]) ZUdmem hätte ich keinenR Retainer bekommen. DIe Behandlung habe ich wegen SChmerzen und genau wegen dieser Befürchtungen abbrechen lassen. Nun habe ich die Spange von ner Kieferortopädin. Nun liegt da so ein Schlangenförmiges Metall im "Sahließbereich" meines Mundes. > Kieferortophädin: Du hast da eine Stufe, du musst den UK (=Unterkiefer) so nach vorne machen)> Nun geht das vorschieben des munde snur unter extremen Schmerzen. Nun habe ich mal nachgeschaut in meinem Kiefer und sehe, dass mein Unterkiefer nicht zu weit hinten steht, für sowas gibt es ja diese ganzen Unterkiefer nach vorne Schieber da (Fachbegriff weis ich nicht).Nun frage ich mich: Wozu dient diese "Schlange" Meine Mutter sagt, ich solle es im Februar mit der KFO besprechen. Nur die Frage: Kann man diesen Draht da rausmachen lassen, oder braucht man da ne neue Spange, weil ich tue die Spange solange das Metall drin ist nur selten rein., da der Mund offen ist und ich nicht richtig schlucken kann (Mit offenem Mund und Zahnspange schlucken ist schon ein bisschen schwer für mich) Folge: Es läuft öfters Wasser raus, was mir nur passiert wenn ich nicht richtig schlucken kann oder wenn ich Zähne putze und mal wieder zu viel Zahnpasta auf der Bürste habe. Wichtig: nachts habe ich es versucht, entweder ich bin nicht eingeschlafen, oder ich hab sie im Schlaf rausgenommen (automatisch) oder sie auch nur rausgefallen und halt in den Wasserbecher geklumpst. Nahcts klappt es nicht und tagsüber habe ich keine Lust, dass mir ständig irgendwie Spucke auf meine Lernutensielien fällt, weil ich den Mund nicht zubekomme. Weis wer von euch Rat? Ich bekomme übrigens später noch eine feste Zahnspange, also diese Brackets. Ich habe mal einen Plan von dieser Behandlung eingefügt (2. Bild) nicht wundern, einige unwichtige Teile des Plans habe ich zwecks Übersichtlichkeit entfernt ud ein paar Kreuze und einen Pfeil gezeichnet, da ist das Oberteil einer herausnehmbaren Spange nur ohne Metallschlange Noch wichtig: Bei der KFO muss man ewig auf Termine warten, das dauert da mindestens bis Febraruar

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?