Seltsame SMS über angebliche Abs bekommen. Was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Melde dich bei Vodafone hatte auch mal so ein Problem und das Geld wurde mir sogar zurückerstattet :)

Hallo. Habe mich bei Vodafone gemeldet (über die Chat-Funktion auf deren Internetseite). Dort hat man mir sehr schnell und unkompliziert geholfen. Man hat für mich die Abos gekündigt und auch eine Sperre für weitere Abos hinterlegt. Es sind mir auch keine Kosten entstanden. Nochmal Glück gehabt! ;) Danke für Eure Hilfe! 

Gruß 

Steven

0

Klasse :) das freut mich!

0

Auf keinen Fall antworten oder ggf. Links anklicken! Da sie keine Kontaktdaten außer deiner Handynummer haben können sie kein Geld von deinem Konto oder sonstiges abbuchen.

Ausser, dass es auch dreck-Firmen gibt die mit den Telefonprovidern Abkommen haben, über die sie ihre "Rechnungen" auf der Telefonrechnung "abbuchen" können... deshalb: die Telefonrechnung kontrollieren und jeden Abzug als unberechtigt melden.

0

Vielleicht hast du dir auf den erotik seiten irgendwas kostenpflichtiges angesehen und so ein abo gemacht was stdht den da genau in den sms

Da steht zB.: Vodafone: Ihre Bezahlung von 4,99 für ihr Abo bei twindale_video ist erfolgt. Im Internet auf Vodafone/Abos finden Sie Ihre Abos auf einen Blick.

Die Seite sagt mir aber auch überhaupt nix.

0
@Stevenm88

Warst du denn in der nacht auf der seite? Weil bei manchen solchen seiten sollte man genauer hinsehen es steht nicht immer ganz groß dass man ein abo kauft vlt kannst du bei vodafon konstenlos anrufen wenn du hilfe brauchst wenn es dass gibt dann könntest du das mal versuchen und ist die sms auch von vodafon oder vlt von wo ander wenn sie nicht von vodafon ist ugnorieren wenn ja dann kannst du eine kostenabfrage machen ? Dann kannst du dit zumindest sicher sein ob es wirklich abgebucht wird

Und wenn du die 20€ zahlen musst ist es dir zumindest eine lehre ;)

0

Pech, man sollte schon schauen auf welche Seiten man geht. Du hast bestimmt unabsichtlich irgendwo dem Abo zugestimmt. Bezeichne das als Lehrgeld.

Was möchtest Du wissen?