seltsame plattenspielergeräusche

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Könnte auch an der Erdung liegen. http://new-hifi-classic.de/forum/index.php?topic=1705.0

Aaronimus1 28.06.2013, 20:16

Antwort ist sehr hilfreich, habe jedoch das gnd-Kabel neu abisoliert und jetzt habe ich immernoch das gleiche Problem!

0
Colopia 29.06.2013, 13:10
@Aaronimus1

wenn es sich um ein wummerndes, sich wiederholendes Geräusch handelt kann es nicht an der Erdung liegen. Erdungsfehler sind IMMER Present und sorgen für dauerhaftes Brummen.

0

Das Gerät ist ein Tangentialplattenspieler und auch noch von einer sehr einfachen Klasse (Jugendzimmer-Klasse der 1980er)

Was du da hörst, ist der Schrittmotor, welcher immer wieder anspringt um den Tonarm nachzuführen.

Einerseits kann es sein, dass das Gummilager, in dem der Motor aufgehängt ist, hart geworden und zerbröselt ist. Andererseits kann es sogar sein, dass dieses Geräusch vom Hersteller seinerzeit so gebilligt wurde. Dann kannst du nichts machen.

Aaronimus1 28.06.2013, 20:06

Ja, allerdings war die Markteinführung erst 1990 und wurde laut Rechnung am 28.12.2000 bei Media markt für 1533 DM gekauft (mit Verstärker) Also war es doch eigentlich nicht so unterklassig ;)?

0
Aaronimus1 04.08.2013, 19:01
@Colopia

ich hab mir eine neue nadel gekauft... jetzt geht er wieder perfekt! Klar ist es nur plastik aber bei der alten nadel war ein zu großer diamant drauf

0

Was möchtest Du wissen?