seltsame nächtliche beobachtung des mondes

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ähm, das kann eigentlich nicht der Mond gewesen sein. Heute Nachmittage saß ich noch auf der Terasse und habe zu meinr Freundin gesagt, dass wir zunehmenden Mond haben. Die Sichel habe ich am südlichen Himmel ganz leicht gesehen. Die Sonne wird das auch nicht gewesen sein, ist ja schon mitten in der nacht. =) Ich tippe auf Heißluftballon. Die leuchten ja durch das Feuer im Ballon. Wenn es das auch nicht gewesen war, dann irgendeine anderes unbekanntes Flugobjekt. =)

Lahanna 06.07.2011, 23:37

es war definitiv kein heißluftballon :D man hat die krater ganz gut erkennen können, und auch die form war eindeutig mondig.

vllt haben wir es ja doch mit intelligenten spezies aus dem all zu tun ;D

0
Stephie1792 06.07.2011, 23:38

also, ganz ehrlich, ich glaube auch an Ufos, aber so auffällig und groß, das kann eher nicht sein, oder?

0
Stephie1792 06.07.2011, 23:45
@Lahanna

Ja, das ist schon wirklich sehr merkwürdig. Weil, wie gesagt, Vollmond kann es definitiv nicht gewesen sein. Aber wenn du sagst, dass du auch die Krater und so gesehen hast. ...sehr merkwürdig. Ich versuch gerade über google etwas über solche erscheinungen herauszukriegen. Hmmm...Vor kurzem hatte ich mal eine Doku über Ufossichtungen auf dem Meer und so gesehen, seitdem fasziniert mich dieses Thema und habe schon viel darüber gelesen. Doch man sollte nicht immer gleich von einem Ufo ausgehen, wenn man ungewöhnliche Licht- und Flugerscheinungen am Himmel sieht. Planet würde ich auch ausschließen, die sind zu weit weg. Vielleicht ein Meteor oder sowas.....

0
Lahanna 06.07.2011, 23:51
@Stephie1792

also das es der mond war ist meiner meinung nach ziemlich sicher. nur die frage ist weshalb er sich so schnell bewegt hat und weshalb er so groß und niedrig gewesen ist...

0
Lahanna 06.07.2011, 23:57
@Stephie1792

ziemlich in der nähe von erfurt / thüringen.

am geografischen mittelpunkt deutschlands ;)

0
Stephie1792 06.07.2011, 23:59
@Lahanna

Klar, das du fest davon überzeugt bist, dass das der Mond war, weil es so aussah, aber er kannes nicht gewesen sein, weil wir eben gerade zunehmenden Mond haben. Es ist von ihm momentan nur eine Sichel zu sehen. Aber irgendwie macht mir das ein wenig Angst, obwohl mir sowas eigentlich keine Angst macht...

0
Stephie1792 07.07.2011, 00:11
@Lahanna

Faszinierend! Vielleicht steht ja morgen was in der Zeitung? ;-) Manchmal macht man so ungewöhnliche Beobachtungen, die man einfach nicht erklären kann....

0
Lahanna 07.07.2011, 00:11
@Lahanna

von der farbigkeit her ja, abe rer war eine sichel und sank innerhalb von sekunden...

0
Stephie1792 07.07.2011, 00:21
@Stephie1792

blöde frage, hast ja abnehmender geschrieben... also, das helle war links, ?

0

Solche und andere Phänomene sollte jeder Beobachter im Gedächtnis behalten. Sie geben Lebenskraft in der Erinnerung. Ich habe den Mond schon mal grünlich leuchten gesehen. Es fasziniert mich noch heute.

http://de.wikipedia.org/wiki/Mondphasen_(Tabelle)

Laut Tabelle haben wir gerade nicht abnehmenden, sondern zunehmenden Mond.

Das ist ganz normal, daß der eben, direkt hinter der Sonne sozusagen, untergegangen ist.

Daß der Mond mal mehr, mal weniger intensiv gefärbt erscheint, daß er mal mehr, mal weniger groß erscheint, hat mit den Wetterbedingungen zu tun. Auch das ist nicht gerade ungewöhnlich.

Du leidest also nicht unter Halluszinationen. Alles ist in Ordnung.

Lahanna 06.07.2011, 23:34

naja, aber dieser monduntergang passierte innerhalb von sekunden... ist da snicht etwas schnell?

0

also ich bin an der astronomie auch sehr interessiert schon seit dem ich klein bin aber über das hab ich nichts gefunden (internet) wenn du etwas rausfindest wärs nett wenn du die information teilen könntest

Lg Flo

miimaa 06.10.2012, 17:09

derselbe effekt wie die verschwimmende luft über einer kerzenflamme - halt nur in groß

0

sah es denn auch nach mond aus oder wars nur groß und rund? die beschreibung klingt sehr nach dem UFO, das ich mal gesehen habe. kein witz.

Lahanna 06.07.2011, 23:36

mh. danke für die antwort!

0

Was möchtest Du wissen?