Seltsame mentale Abwesenheit beim MDMA Konsum?

4 Antworten

MDMA wirkt bei vielen Menschen ähnlich, aber auch natürlich bei jedem Individuum anders. MDMA stört natürlich deinen normalen Wahrnehmungszustand, deshalb kann es ja auch zu Halluzinationen, etc. kommen. Vor allem hängt es davon ab, wie hoch du es dosierst und ob es auch wirklich "reines" MDMA ist, oder ob es mit anderen Substanzen gestreckt worden ist. Je nach dem verändern sich die Symptome. Es kann schon sein und es ist auch des öfteren so, dass Leute Sachen nicht mehr richtig mitbekommen oder halluzinieren.  Am besten man lässt es einfach bleiben :) 

Waren reine MDMA Kristalle aus vertrauenswürdiger Quelle. Ich hatte manchmal das Gefühl das vorallem das Gesicht und die Haare meiner Freundin sehr bunt waren.

0
@Ideef

Ja, wie gesagt, das kann schon vorkommen. Es hängt natürlich auch immer von deinem Gemütszustand, der Dosis, der Umgebung und auch wie sehr du schon daran gewöhnt bist, ab. Beim ersten Mal MDMA nehmen ist das Gefühl natürlich intensiver... Würde dir aber trotzdem DRINGEND davon abraten es weiter zu nehmen!! 

0

Je mehr MDMA du nimmst desto mehr MDA entsteht in deinem Körper.
Das kann durchaus "psychedelischer" wirken, da man MDA als eine Art Mischung zwischen MDMA und LSD beschreiben könnte-

Ja kann passieren
Aber bei mdma Konsum aufjedenfall seine Ruhephasen einlegen und die richtige Dosierung beachten.

MDMA in Stuhlprobe?

Ich war beim Arzt wegen Magenbeschwerden. Morgen soll ich eine Stuhlprobe abgeben (ein Behälter mit meinem Kot). Jedoch war ich gestern auf einer halben (bisschen weniger) 215mg MDMA Pille drauf, also ca. 100mg MDMA. Können die das merken wenn die mein Kot ''untersuchen'' oder ist das nur bei Urin der Fall? PS.: Ich wurde mal wegen Diphenhydramin Drogenabsus ins Krankenhaus eingeliefert & meine Ärztin hat da heute mit mir auch kurz drüber gesprochen, also ist es nicht so abwegig dass die auf Drogen prüfen

Danke an alle Antworten. :)

...zur Frage

Happy caps Schweiz kaufen

Ich wollte Happy Caps in der Schweiz kaufen gibt es solche Seiten?. Ich hab auch schon mdma genommen nur ( 3 mal im Monat ) ich kann den Konsum kontrollieren. laut Erfahrung wirken die fast gleich wie Mdma und auch Leute die schon mdma genommen haben und danach Happy Caps nahmen spürten auch fast den gleichen Trip. Nun ja ich komm nicht immer an Mdma heran darum will ich mal Happy Caps ausprobieren die Frage ist gibt es einen Shop in der Schweiz übers Internet oder auch ein Smartshops wo man mit paysafe zahlen kann. Warum mit psf weil ich keine Kreditkarte habe Danke :).

...zur Frage

Langzeitwirkung von Ecstasy?

Eine Freundin hat gestern eine halbe Snapchat (xtc/MDMA) genommen und spricht heute von Schlafstörungen und Paranoia und ähnlichem. Geht das bald weg? Und welche Folgen können noch nach einmaliger Anwendung auftreten?

...zur Frage

Wie viel Ecstasy (MDMA) darf man als 16 jähriger zu sich nehmen ?

Also ich habe letzte Woche Mal MDMA ausprobiert und bin 16 Jahre alt hatte mich darüber auch im Vorfeld informiert und es war der beste Trip in meinem Leben und meine Frage ist wie viel Abstand mit dem Konsum muss man haben um sich nicht Langzeit Schäden zu holen ich weiß als Erwachsener so ca 3-4 Monate um dazu auch noch den vollen Rausch wieder zu haben aber weiß jemand wie viel als 16 jähriger ? (Ich nehme die Droge auch Verantwortungsbewusst, Wasser dabei trinken und gute Freunde um sich haben )

...zur Frage

Anhaltende Übelkeit nach MDMA Konsum?

Hallo, ich bitte nun hier um Rat, da ich nicht weiss an wen ich mich sonst wenden soll. Letzen Samstag, also heute vor einer Woche, habe ich mit ein paar Freunden jeder jeweils eine XTC Pille konsumiert, ich habe schon Erfahrung damit, und normal ging auch immer alles gut. Doch dieses Wochenende war der Trip deutlich stärker als sonst. Das Runterkommen war das wohl ekligste Runterkommen dass ich je hatte. So nun zum eigentlichen Problem und zwar bekomm ich nun seit einer Woche nichts essbares mehr runter, ich habe mich die Woche über ungefähr jeden zweiten Tag übergeben, gestern sogar zweimal. Ich verspüre eine ständig anhaltende Übelkeit, welche mir das Essen noch schwerer macht, ich habe diese Woche 4 kg abgenommen ( Habe aber schon immer Gewichtsschwankungen von +/- 2 kg ). Ich weiss ja dass es normal ist das man nach MDMA Konsum nicht sehr viel runter bekommt, aber eine Woche lang ? Ich hatte gestern auch einen Termin beim Arzt, habe diesen aber kurzfristig wieder abgesagt da ich nicht wusste ob ich dem Arzt ehrlich erzählen kann warum ich vermutlich, keinen Bissen mehr runterbekomme. Könnt ihr mir irgendwie helfen ? Ist das normal ? Soll ich lieber einfach noch abwarten oder doch zum Arzt und wenn ja, kann ich dem Arzt ohne Probleme zu bekommen von dem MDMA Konsum erzählen ? ( Ich brauche niemanden der mir sagt, wie schädlich diese Drohe ist, ich bin mir über den Ausmaß und die Folgen durchaus bewusst und halte die Pausen auch ein ) Vielen Dank im Vorraus.

( Das Teil, war zu 100 % sauber, also daran liegt es nicht )

...zur Frage

Kopfschmerztablette/tropfen nach mdma konsum?

Hallo,
Habe gestern um 11 reines mdma (sofern es wirklich rein war) konsumiert nicht sonderlich viel, war nicht wirklich drauf und bin auch schnell wieder runtergekommen. Jetzt habe ich sehr dolle kopfschmerzen was ich öfters habe weshalb ich immer das mittel Novaminsulfon nehme oder Ibuprofen.
Kann ich es riskieren eins davon zu nehmen oder ist das gefährlich? Was könnte mir sonst helfen?
LG und danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?