Seltsame Krankheit, die nicht mal der Arzt erklären kann, bitte um Rat!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Blutdruck von 90/60 mmHg ist völlig normal, besonders junge Frauen haben oft nicht mehr. Deshalb der Ratschlag zu Wechselbädern. Problematisch wird das erst, wenn du deshalb Symptome hast. Die von dir geschilderten (Übelkeit, Schüttelfrost) Symptome sind allerdings ungewöhnlich für niederen Blutdruck, da leidet man eher unter Schwindel, Schwarz werden vor den Augen und Bewusstseinsverlust, also Ohnmachtsanfällen. Unter Schüttelfrost versteht man kurzzeitiges Zähneklappern und Zittern der Muskulatur, um Hitze zu erzeugen, das heißt also nach Schüttelfrost hat man meist Fieber. Hast du Fieber gemessen? Wenn ich es richtig verstanden habe, treten diese Symptome seit einer Durchfallerkrankung auf. Besteht der Durchfall immer noch? Durchfall führt zu einem starken Wasserverlust und der wiederum führt zu niederem Blutdruck. Es wäre also sehr wichtig das du viel salzhaltige Flüssigkeit zu dir nimmst, zum Beispiel Suppe und insgesamt viel trinkst. Du solltest nicht plötzlich aus dem lLegen aufstehen, sondern zuerst mal eine halbe Minute auf der Bettkante sitzen. Falls du tatsächlich Fieber hast oder der Durchfall weiterhin anhält, sollte der Arzt weitere Untersuchungen veranlassen. Gallensteine sind in deinem Alter sehr unwahrscheinlich. Und es wäre tatsächlich wichtig, herauszufinden, was für ein Serum du erhalten hast.

Blutdruckabfall, Schüttelfrost, Übelkeit tritt auch bei Gallensteinleiden auf - wenn nämlich Steine abgehen. Sieht dein Urin dunkler als sonst oder komisch gelb aus, hast du ein Druckgefühlt oder Krämpfe im Oberbauch, oder Blähungen? Hast du deine Ernährung umgestellt (fettarm) oder eine Fastenkur hinter dir? Wurden die Leberwerte gecheckt?

etokito 01.09.2014, 17:57

Da treffen schon einige Sachen zu... DANKE DIR! Das werde ich dem Arzt mal sagen und fragen, ob dann die Leberwerte gecheckt werden müssen.

0
ArchEnema 01.09.2014, 21:19
@etokito

Falls es sich um Gallensteine handelt: Kohlenhydrate meiden, viel Wasser trinken. Fett/Öl schadet (wenn du eh schon Beschwerden hast) nicht, das spült im Gegenteil die Gallengänge durch. Sehr hilfreich ist Lezithin (kriegst du im Drogeriemarkt als Granulat), ist auch in Eiern enthalten.

0

Warst du schon bei einem anderem Arzt? Vielleicht kann der dir mehr Rat geben

etokito 01.09.2014, 16:03

Einmal beim Kinderarzt und zweimal beim Hausarzt und beide meinten, dass ich nur Wechselbäder ausführen soll, da sie sonst keinen anderen Rat dafür haben und beide wissen nicht, woher die Übelkeit und der Schüttelfrost kommt.

0

Was möchtest Du wissen?