Seltsame Fragen/Gedanken?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Alles was ich sage hilft die bestimmt leider nicht einzuschlafen... da du nur anspielst was für Gedanken du hast... füre die Sache näher aus...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Reineistgott
02.11.2016, 22:57

Ja es ist natürlich schwer mit solchen Puzzelstücken etwas anzufangen aber ich kann/ darf es nicht weiter ausführen. Bitte beantworte nur die Frage. Ja allein DIE Aussage ist seltsam genug...

0

Ich glaube das Menschen die sich mehr in der Toten Welt aufhalten haben Angst vor dem Leben bzw wollen sie nichts mit der Realität zu tun haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist schon normal?
Keiner ist wirklich normal.
Um ehrlich zu sein weiß ich nicht, was du von uns willst. Deine Frage ist ziemlich wage formuliert und eine richtige Fragestellung kann ich leider auch nicht erkennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Reineistgott
02.11.2016, 23:02

Die Frage ist ob ich mir langsam Sorgen machen muss. Ich verliere jemanden, der mir mehr oder weiniger nahe stand und laufe mit jemanden, der mich versteht über den Friedhof und bin einfach nur Glücklich. Ist das vielleicht auch nur die Ablenkung die aus mir gesprochen hat? Aber wir gehen über den Friedhof und sprechen über Tod, verderben und seelisches Leid in allen möglichen Erscheinungsformen und ich fühle mich einfach wohl. Könnte auch einfach daran liegen unverblümt mit jemanden reden zu können. der mich ansatzweist versteht und der Druck der Sozialen Maske fihle  von mir aber das kann keineswegs normal sein oder?

0

Was möchtest Du wissen?