Seltsame, blasenartige Entzündung auf Zunge wegen Bulimie?

3 Antworten

Hallo :) ich finde es sehr stark von dir, dass du eine Bulemis einsiehst, bravo! Ich denke, dass diese von der Magensäure kommen, welche sehr aggressiv ist. Meine Freundin litt auch darunter und hatte das auch. Ich würde es, wenn du zu einer Therapie gehst, es sicher mal sagen oder erwähnen. Ansonsten würde ich mir keine zu grossen Sorgen machen. lg :)

die magensäure ist sehr aggressiv und schädigt einige organe beim ständigen erbreche. davon sind auch die zähne betroffen. wahrscheinlich ist diese entzündung dadurch entstanden

Hör auf zu k*tzen und es wird besser. Dir werden sonst nur die zähne ausfallen.

Dankeschön, sowas ist natürlich sehr hilfreich und vor allem einfach umzusetzen, wenn man unter einer Ess-Brech-SUCHT leidet. Ich komme nebenbei gesagt bald in eine Klinik und bin momentan in Therapie. Zudem bin ich mir auch über die Nebenwirkungen im Klaren, keine Sorge.

1

HILFE! Kleine Braune Käfer in Schlafzimmer die bei Berührung stinken

Hallo, seit gestern haben wir in unserem Schlafzimmer kleine braune Käfer, die bei Berührung stinken. Sie sind ca 3-4 mm klein und sehen für mich aus wie eine Mischung zwischen Fruchtfliege und Käfer. Ich denke Flügel gesehen zu haben, allerdings habe ich noch keinen rumfliegen gesehen. Wir hatten welche ziemlich langsam krabbelnd auf dem Teppichboden, im Bett (iihhhhhh!!!!) und auf dem Monitor. Meine Frage ist nun was ist das für ein Käfer und wo kommt er her??? Ist hier irgendwo ein Nest??? Legen sie Eier???? Ich zerbreche mir den Kopf, weil ich mich wirklich sehr davor ekel und richtig panisch werde wenn sie mir unter der Bettdecke um meine nackten Beine krabbeln..... :( Ich halte die Wohnung super sauber und putze jeden Tag wie eine Irre, also denke ich von mangelder Hygiene können die nicht stammen oder???? Gestern hat mein Freund einen PC von draußen mitgebracht, der vorher schön länger draußen im Regen gestanden hat. Seitdem dieser im Schlafzimmer ist (es wird dran gebastelt), sind uns auch die Käfer aufgefallen. Kommen die wohlmöglich daher???? Wir haben natürlich ALLES nachgesehen und genaustens untersucht, den PC x-mal auseinander gebaut. Für einen Rat wäre ich wirklich mehr als dankbar, denn diese Käfer sind der Alptraum!!!!!! Mir krabbelt es überall.......

Liebe Grüße Anna

...zur Frage

Belegte Zunge, säuerlicher Geschmack und Pickel nach Weisheitszahn - OP

Hey,

mir wurden am Dienstag (vor genau einer Woche) alle Weisheitszähne unter vollnarkose entfernt. Sie waren noch nicht durchgebrochen, musste also etwas geschnibbelt werden, heute wurden die Fäden gezogen.

Ich hatte keine großen Probleme/Schmerzen, mal abgesehen von meinem Hamstergesicht :D

Nun ist mir aber ab Freitag oder so ein Weiß-Gelblicher Belag auf der Zunge aufgefallen, den ich beim Zähneputzen größtenteils entfernen konnte. Hinzu kam eine Art säuerlicher Geschmack im Mund, und ständiger Durst. Ich habe dies erstmal auf die etwas schwierigere Mundhygiene im Bereich der Fäden geschoben, wo sich tatsächlich auch zersetzte Nahrungsreste (oder das Wundsekret?) befunden haben. Diese habe ich vorsichtig mit der Zahnbürste entfernt und mehrmals gründlich dem Mund gespült, danach hatte ich das Gefühl, dass es etwas besser geworden ist, kann aber auch Placebo gewesen sein.

Nun habe ich bis heute gewartet, wo endlich die Fäden gezogen wurden, aber der leicht säuerliche Geschmack ist immer noch da, wenn auch nicht mehr so stark. Außerdem sind mir eben beim Betrachten meines Mundes im Spiegel einige Pickel im hinteren Bereich der Zunge aufgefallen (geschätzt 20, können das auch die (geschwollenen?) Geschmacksknospen sein?).

Zusätzliche Informationen: Ich habe:

  • jeden Tag morgens und abends Antibiotikum genommen, um einer Entzündung vorzubeugen.

  • Nach jeder Mahlzeit meinen Mund gründlich mit Wasser ausgespült, um mögliche Essensreste zu entfernen.

  • Jeden Tag nach dem Zähneputzen so ein Mundspülmittel benutzt.

Meine Zahnärztin war allem Anschein nach zufrieden mit meinem Mund und der Hygiene, und auch als heute die Fäden gezogen worden sind, bin ich nicht auf die Zunge angesprochen worden, welche garantiert beim Entfernen der Fäden nicht zu übersehen gewesen sein kann. Es scheint sich auch nichts entzündet zu haben, und die Schwellung ist zu 95% zurückgegangen. Schmerzen habe ich so gut wie keine (GANZ leichte Schmerzen vom Fäden ziehen, die ich nicht mal bemerke, wenn ich mich nicht darauf konzentriere), nur noch einen leichten Druck im Unterkiefer bei den ehemaligen Weisheitszähnen, wenn ich selbigen bewege, aber den kann man vernachlässigen.

--

Ich habe den Eindruck, dass der Eingriff sehr gelungen ist, und es keine Komplikationen gab, ich hatte nie große Schmerzen, keine Entzündung, meine Zahnärztin war zufrieden (ich auch). Trotzdem ist ein Zusammenhang des Belages/ des Geschmackes/ der Pickel mit dem Eingriff fast schon garantiert, da ich solche Symptome vorher noch nie hatte (meines Wissens, allerdings betrachte ich meine Zunge im hinteren Bereich nicht allzu oft :p).

Meine möglichen Vorschläge wären:

  • Nährstoffmangel durch die "Wasser und Suppen - Diät"

  • mangelnde Hygiene / Bakterien

  • Herpes / Pilzbefall

  • sonstige?

Hoffe jemand kann etwas davon ausschließen oder ergänzen. Wie lange soll ich warten? Zumal ich gerade von einem Experten komme, der nix zu bemängeln hatte...

Danke im Voraus!

Tl; DR: Überschrift und alle Stichpunkte.

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?