Seltsam Loch?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Geh unbedingt zum artzt für mich hört sich das nämlich ziemlich übel an So ein kratzer kann zwar zuerst harmlos aussehen Aber katzen haben sehr viele bakterien in den krallen und den zähnen da sie ja draussen rumlaufen und so Auch so ein kleiner kratzer kann eine blutvergiftung hervorrufen und die ist, wenn sie nicht antibiotisch behandelt wird, lebensgefährlich

Damit solltest du allerdings zum Arzt, gerade wenn du nach einer Woche immer noch Eiter drin hast. Dann brauchst du mind. ein lokales Antibiotikum und ggf. muss die Wunde geöffnet werden, das geht eben nur beim Arzt. Umso länger du wartest, umso schlimmer kanns werden.

Nein der Eiter ist erst seit 2 Tagen da :)

0
@Schokokeks12349

Auch dann musst du zum Arzt, nach einer Woche sollte das längst anständig abgeheilt sein. Ich bin selbst Katzenhalter und zig Mal gehen die Bisse gut, aber wenn man erstmal Eiter in der Wunde hat, wirds nicht besser werden :( Ich kann es absolut nachvollziehen, dass man wegen so einer "Kleinigkeit" nicht zum Arzt möchte, aber dafür ist er da. Das breitet sich ansonsten weiter aus und geht über dauerhaften Gefühlsverlust in der Hand bis hin zu schlimmerem.

0

Wäre es denn schlimm wenn ichs mit ber Nadel aufstech?

0
@Schokokeks12349

Wenn du keine sterile Nadel oder Kanüle hast, dann ja (bitte kommt nicht auf die Idee, die Nadel mit Feuer zu sterilisieren, damit piekst du dir nur Ruß unter die Haut). Du brauchst auch Antibiotika, die kann dir nur der Arzt verschreiben. Bitte geh morgen zum Hausarzt, du musst ja nicht mit Tatütata in die Notaufnahme. Am Arzt führt definitiv kein Weg vorbei und es muss dir auch nicht peinlich sein. Tierbisse können eben übel enden.

0

Was möchtest Du wissen?