Seltenste waffe in Skyrim?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Kamihate,

einzigartig und schwer zu bekommen.

Der Dämmerbrecher hat eine einzigartige Form und ist durch den Endgegner auch mitunter schwer zu erhalten. Außer du bist ein Bogenschütze mit guter Waffe, guten Pfeilen, Gift und hohen Level. Das ist ein Schwert welches du Im Tempel der Meridia bergen musst und am ende behalten darfst. Die Verzauberung ist einzigartig. Sie hat glaube +10 Feuerschaden und wenn du einen Todesstoß machst, kann die folgende Detonation umliegende Untote vertreiben oder töten. Für Sammler von Beute ist das aber auch ein Problem, den du machst eine Heiden Unordnung mit dem Ding und findest mitunter nichts wieder.

Noch aufwändiger wäre da die Zweihandaxt der Gefährten (ist glaube die Axt von Isgramor selbst), da du dafür erst die Quests durchlaufen musst und die Teile von der Silbernen Hand holen musst. Doch du kannst sie nur so lange nutzen bist du die letzte Quest in dem Grab der Gefährten beginnst, da sie der Schlüssel zum inneren des Grabes ist. Sie hat aber nichts besonderes außer der Form und Einmaligkeit. Da sie nicht behalten werden kann, wirst du sie ehr nicht dazu Zählen.

Dann währe da noch die Geisterklinge, welche du im Grab von dem Geister Pärchen geschenkt bekommst. Es gibt auch ein Buch von ihnen in Skyrim "H..... und H......." den Titel = Namen kenne ich im Moment nicht. Das besondere ist an der Waffe, das sie ein Geisternordschwert ist und mit Ektoplasma in am Schleifstein verbessert werden kann (3x Ektoplasma nötig), sie hat bei etwa LV. 60 +3 Zusatzschaden und ignoriert Rüstung.

Viele andere Waffen sind zwar einzigartig aber eigentlich nur Kopien der Standartwaffen mit besonderer oder wenig besonderer Verzauberung, daher zähle ich sie nicht dazu, aber erwähne ein paar. Muss aber gestehen das ich nur von denen aus der Basis Version reden kann, denn eine andere habe ich nicht.

Wie der von Shalidor erwähnte "Drachenfluch" der ein Akaviri Katana mit einer etwas besonderen Verzauberung ist. Es ist im Grunde eine simple Blitz Verzauberung, nur das sie bei Drachen noch zusätzlich stärker ist. Auch ein Besonderes Katana ist "Bolars Schwurklinge", doch auch die Verzauberung ist nicht sehr besonders. Ausdauer Variation.

Der Stab von Magnus ist durch die Magier Akademie Quests und den dazugehörigen teils etwas schwierigen und langen Quest Ruinen (Dwemer, Rätzel) durchaus schwierig zu bekommen, doch im Kampf trotz einmaliger Verzauberung faktisch unbrauchbar.

Wabajack. Zauberstab mit 30 Schaden + vielleicht den jeweils zufälligen Zauber. Den Bekommst du im Sheogorat Quest glaube ich. Aber die Quest ist eher knifflig als Schwer, da es weniger um Kämpfen geht, gerade im Geist des wahnsinnigen König.

Gruß Plüsch Tiger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Daedra-Waffen sind zumindest einzigartig und teilweise auch recht schwierig zu erhalten.

Ansonsten selbst geschmiedetes Drachenzeug und Ebenerzsachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine Waffen, die wirklich schwer zu bekommen sind. Es gibt einige einzigartige Waffen, wie die Daedrischen Artefekte. Oder "Drachenfluch" aus der Hauptquest. Durch Google kannst du eine ganze Liste von allen einzigartigen Waffen finden. Diese einzigartigen Waffen haben immer eine spezielle Verzauberung und ein einzigartiges Design. Jedoch gibt es keine "Masterwaffe", die das beste vom besten ist. Verzauberung und Schmiedekunst auf Stufe 100 und dann ein Drachenknochenschwert verzaubern. DAS ist die beste und am umständlichsten zu bekommene Waffe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?