Seltener Wasser lassen bei warmen Wetter?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das ist normal, je mehr man schwitzt, desto weniger wird über die harnwege ausgeschieden. übrigens kann man an der farbe des urins feststellen, ob man genug getrunken hat. wenn der urin sehr hell und klar ist, war es ausreichend, bei sehr gelbem und dunklem urin war es zu wenig (gilt natürlich nur, wenn kein nierenleiden vorliegt)

Diese Erfahrung macht wohl jeder. Liegt am Schwitzen. Geh mal in die Sauna. Danach dauert es richtig lange.

du hast recht,aber unten kommt immer was raus, auch wenn du nichts trinkst, damit entgiftet sich der körper. gruß

Wasserlassen

Seit einiger Zeit muss ich Nachts immer 3-5 Mal auf die Toilette und wasserlassen. Das hatte ich früher nicht. Kann das von meinen Tabletten kommen? Die heissen: Morgens: 1x Omeprazol 40 mg , 1xParoxetin 20 mg und 1xramipril 5 mg. Abends: 1x Simvastatin 20 mg und Allunapret.

lg Ade Klaus

...zur Frage

Kaum gegessen - trotzdem zugenommen!

Hallihallo! Ich bin seit Sonntag krank und habe u.A. Halsschmerzen und entzündete Mandeln, weshalb ich kaum etwas essen konnte, dafür aber mehr trinke. Nun ist mir aber aufgefallen, dass ich im Gesicht TIERISCH zugenommen habe. Dass der Körper das Essen manchmal speichert um bei der nächsten Hungerphase noch Vorrat zu haben, weiß ich, aber es kann doch nicht nur daran liegen oder? Kann es vielleicht sein, dass es einfach nur das Wasser ist? Dazu muss ich sagen, dass ich auch seltener Pipi machen muss als sonst. Bitte sagt mir, dass das alles nur am Wasser liegt :D Vielen Dank schon mal für Antworten :)

...zur Frage

Frage zum Trinken von Wasser?

Man soll ja am Tag 2 Liter Wasser trinken. Nun Mal 'ne komische Frage: Wenn ich an einem Tag 4 Liter Wasser trinke, reicht das dann quasi für 2 Tage?

...zur Frage

Nach Abtreibung Stechen und ziehen in der Harnröhre warum?

Hallo,
Ich hatte eine Abtreibung mit der Absaugmethode und nun habe ich beim gehen oder beim wegen Schmerzen in der Harnröhre, ein Stechen und Ziehen eben aber nicht nur nach dem Wasserlassen sondern die ganze Zeit ist das einfach weil meine Harnröhre gereizt ist oder könnte es eine Blasenentzündung sein ?wenn nicht was dann?

...zur Frage

sind 4 liter wasser am tag schädlich?

trinke mindestens soviel.

...zur Frage

Ich habe plötzlich ein Problem mit der Blase oder dem Beckenboden?

Hallo ihr Lieben,

ich denke, wenn sich das nicht demnächst ändert, werde ich auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen, aber vorher wollte ich von euch mal hören, ob ihr sowas kennt..Einfach damit ich es ein bisschen einordnen kann. (Ich habe auch nicht wirklich Vertrauen in meine Frauenärztin und müsste mir erst eine neue suchen ...)

Also folgendes: Früher hatte ich nie Probleme mit der Blase, also auch wenn ich sehr, sehr dringend auf's Klo musste, konnte ich das immer noch lange genug aushalten usw.

Seit einiger Zeit (inzwischen ist das eigentlich die zweite 'Phase' seit einem Jahr), vielleicht auch seit ich Sex habe (bzw. irgendwann nach paar Monaten dann), passiert es mir aber, dass ich das eben nicht mehr kann. In dieser ersten Phase war es so, dass ich zum einen, wenn ich nach Hause kam, extrem schnell auf's Klo gerannt bin, teilweise war es dann auch zumindest zum Teil zu spät.. (ihr versteht was ich meine haha). Außerdem musste ich auch zwischendrin immer ganz plötzlich pinkeln, obwohl ich vorher nicht ansatzweise das Gefühl hatte. Öfters kam auch so ein kurzes, dringendes Gefühl, aber dann kamen nur ein paar Tröpfchen.

Ich hatte dann natürlich, obwohl ich keine Schmerzen hatte und es nicht geblutet hat, an eine Blasenentzündung gedacht und auch einen Termin bei der Frauenärztin ausgemacht, aber da kam damals irgendwie was dazwischen und dann war es irgendwie auch schon wieder weg, weshalb ich gar nicht gegangen bin...

Jetzt seit ein paar Monaten hab ich das aber wieder öfters. Dass nichts kommt, passiert mir allerdings selten. Aber es ist auf jeden Fall so, dass wenn ich nach Hause komme - auch wenn ich den ganzen tag nur 1 Glas getrunken habe - kaum halten kann und manchmal schon auf dem Weg so ein Tropfen kommt, das Gefühl, dass es so dringend ist, dann aber wieder abebbt..

Deswegen frage ich euch jetzt mal, ob ihr sowas kennt? Kann es auch einfach sein, dass einfach nur meine Blase schwächer geworden ist oder meine Beckenbodenmuskeln nicht mehr so fit wie früher?

Danke & LG :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?