Seltene Vornamen für mein erstes Kind?!

28 Antworten

ich denke mal , die namen sollten die eltern auswählen ... und ihr habt ja noch genug zeit . bedenkt bitte , was man einem kind - wenn es dann älter wird - aber mit ausgefallenen namen antun kann . ich kann aus erfahrung sprechen ...und manche kinder haben es nicht leicht mit ihren aussergewöhnlichen namen . darüber solltet ihr auch nachdenken . euch dreien alles gute .lg

wie wäre es mit Alisha, Linnea, Dina, Fenja, Armelle, Clarissa,Guilia,Esther,Mercedes,Alicia,Frederike,Kimberly,Leila,Ellen.Debora,Karen und Helena. Das sind ein paar Namen die es glaub ich noch nicht so oft gibt. Ich hoffe du kannst damit was anfangen ;)

dein Baby ist sowieso einzigartig, auch wenn du es Karl oder Mathilde nennst. Es sei denn es werden Zwillinge, dann sind sie zweizigartig :-)

Seltene Vornamen sind meist auch außergewöhnlich, ich denke nicht, dass du einen Vornamen suchst wie "Pumuckl"? Allerdings hört sich "Scarlett Müller" auch irgendwie sch.... an.

Also, ich schlage vor für ein Mädchen: Alice (so heißt wirklich nicht jede) und für einen Jungen Luis

Pumuckl ist in Deutschland verboten, da gab es ein Gerichtsurteil, auch Namen wie Judas dürfen nicht als alleiniger Vorname genommen werden, da muss dann ein zweitname her!

0
@Karin1987

Pumuckl wurde (zu meinem Entsetzen) erlaubt! Aber das ist hier auch egal, denn das war ja nicht mein Vorschlag, sondern nur ein Beispiel für extreme Vornamen.

0

Was möchtest Du wissen?