Selfpublishing- heißt das, man darf sich als Verlag bezeichnen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

selbstverlag bedeutet,

Du bezahlst viel Geld und du bekommst dafür eine bestimmte Anzahl von Büchern. Um den Verkauf der Bücher musst du dich dann selber drum kümmern.

Sowas dient meist der Eitelkeit der Autoren, man möchte sich also selber ein Freude machen.

Heute gibt es aber mehr möglichkeiten, du kannst deine Texte kostenloss als Ebook anbieten. Oder du rennst zum copyshop. Für 3-5 Euro kann dir jeder copshop dein Werk mit ansehnlicher Leim oder Ringbindung ausdrucken.

Ich veröffentliche über Epubli, aber ein Selbstverlag bin ich doch dann nicht oder... Über Epubli kann man kostenlos veröffentlichen und die Bücher findet man in allen onlineshops und im Buchladen auch per ISBN bestellbar. Die Bücher werden nur gedruckt, wenn bestellt wird

0

Was möchtest Du wissen?