Selektion, religion, embryos?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

um es kurz zu machen: Solche Methodiken können dazu führen, dass behinderte Kinder durch ihre Eltern getötet werden.  Deshalb ''Selektion''. Die ethisch verwerfliche Problematik ist, dass ein Mensch aufgrund seiner Behinderung getötet wird und ihm somit aufgrund seiner Behinderung sein Recht auf Leben abgesprochen wird, weil die Eltern sich um ihn nicht kümmern wollen.

Viele Grüße

RKATHOLIK

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Gutmenschenwahn der Religionen ist sehr unheilvoll.

"Selektion" gibt es überall im Leben, z.B. bei Einstellungen, in der Pflanzen- und Tierzucht, bei der Partnersuche, in jedem Supermarkt bei der Kaufentscheidung, bei Wahlen usw. usw. Die Kirchen meinen halt wieder, man müsse das Schreckgespenst "drittes Reich" ins Boot holen.

In unserer heute höchst schwierigen Welt sollten wir mit Vernunfts-Maßstäben entscheiden und nicht nach religiösem Gebabbel.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gromio
09.11.2016, 20:21

DAS versteht der Fragesteller garantiert.........

1

Abtreibung, Genmanipulation, Hohe Zucht. Solche Themen fallen mir dazu ein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?