Selbstzusammengeabuter PC startet nicht?!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

hab ich was falsch gemacht??

Nein.

Bitte mal alles von der Hardware hier posten (Board, Netzteil, Grafikkarte + CPU).

Wurde auch der Schalter am Netzteil auf ON gestellt?

Wie äussert sich das Problem genau?

Kommen Pieptöne?

Gruß

Nee eig nicht, ich habe aber auch beide Ausprobiert und es kamen keine Pieptöne, garnix null, hat sich nix geregt

8GB-Kit Crucial Ballistix Sport Series DDR3-1600, CL9

Arctic Cooling Freezer 7 - Pro PWM Rev.2

ASRock B85M Pro4, Sockel 1150, mATX

be quiet! SYSTEM POWER 7 400W - bulk -

Intel Core i5-4590 in-a-Box

MSI R9 270X GAMING 4G, AMD Radeon R9 270X, 4GB DDR5

Samsung SH-224DB schwarz

Samsung SSD 840 EVO Basic 120GB SATA 6Gb/s

Seagate Barracuda 7200 1000GB, SATA 6Gb/s

Zalman T4 Mini-Tower - schwarz mATX, ohne Netzteil

0
@KOKUSmuss

ASRock B85M Pro4

Der "Intel Core i5-4590" ist nur kompatibel mit dem Board, wenn eine Bios-Version >=1.90 aufgespielt ist.

Siehst Du irgendwas auf dem Bildschirm?

Wenn ja, dann schaue beim booten des PC's nach, welche Version Dir angezeigt wird. Es sollte gleich am Anfang kommen.

Ich würde auch mal die HDD, SSD und das DVD-LW abklemmen und nochmals versuchen ob es dann funktioniert.

PS:

Die R9 benötigt auch zwei PCIe-Stromanschluß vom Netzteil. sind diese angeschlossen?

Drehen sich die Lüfter beim starten des PC's?

Gruß

0
@Geheimrat

Ich seh nichts und hör nichts, sind die 2 stecker an der Graka so blaue wo vg1 draufsteht, dann ja, die sind mit dem Netzteilverbnden.

Und ich habe den Bildschirm mit dem Mainboard angeschlossen, weil ich gerade dafür das kabel zur hand hatte, ist das falsch??

Was ist mit dem BIOS, wie krieg ich das raus ob des passt?? was ist booten??

Soll ich jetzt mal ohne ssd und hdd und Lw starten??

0
@Geheimrat

pled + und - müssen richtig sein. Die sind wie auf der Abbildung.(einzeln)

HDled + und - auch. (zusammen)

Dann gibt es Noch Reset SW und Power sw. Power sw hab ich direkt neben pled- und Reset SW direkt neben HDLED -. da bin ich mir nicht 100% sicher ob das stimmt

was ist da mit GDN gemint?? (Reset SW und Power SW sind so, dass man sie auf 2 stecken muss.)

0
@KOKUSmuss
sind die 2 stecker an der Graka so blaue wo vg1 draufsteht, dann ja, die sind mit dem Netzteilverbnden.

Ja.

Und ich habe den Bildschirm mit dem Mainboard angeschlossen, weil ich gerade dafür das kabel zur hand hatte, ist das falsch??

Dann musst Du die R9 aus dem PC entfernen.

Was ist mit dem BIOS, wie krieg ich das raus ob des passt??

Steht entweder auf dem Board und dort auf ein kleinen Aufkleber (meistens ganz unten, da wo auch die internen USB-Anschlüsse sind) oder aber beim einschalten des PC's in weißer Schrift auf schwarzen Grund.

was ist booten??

PC starten

Soll ich jetzt mal ohne ssd und hdd und Lw starten??

Erste mal die R9 rausnehmen und nochmals versuchen. Bringt das auch nichts, dann R9 draussen lassen und die LW entfernen.

Laufen denn die Lüfter an?

Gruß

0
@KOKUSmuss

da bin ich mir nicht 100% sicher ob das stimmt

Dann kontrolliere dies. Aber bitte den PC zuvor stromlos machen, 5 Sekunden auf den Power-Knopf drücken und Dich an einer blanken Stelle der Heizung erden lassen.

Mache das so wie im Benutzerhandbuch beschrieben!

Gruß

0
@Geheimrat

Wie will ich des rauskriegen ist meine Frage, es steht ja anders drauf als es beschrieben ist.

und nein die Lüfter regen sich nicht

0
@KOKUSmuss

Wie will ich des rauskriegen ist meine Frage, es steht ja anders drauf als es beschrieben ist.

GND = Minus-Pool Reset SW und Power SW haben je ein PLUS und MINUS-Anschluß.

und nein die Lüfter regen sich nicht

Dein Problem wird wohl genau an den falsch gesteckten Steckern zum Gehäuse liegen.

Gruß

0
@KOKUSmuss

kriegt des kein strom oder was??

Wenn ALLES korrekt angeschlossen ist, sieht es ganz danach aus. Hast du noch ein anderes Netzteil rumliegen, wenn ja nimm das mal aber ohne die R9. Ansonsten morgen eins organisieren (bei Freunden/Bekannten) gehen.

Von der Leistung her, packte das be quiet 400Watt die Komponenten locker.

Gruß

0
@KOKUSmuss

Sollte gehen, so lange Du nicht die R9 da mit antreiben willst. Lass auch mal die HHD + den Brenner weg.

Welches Modell denn genau?

Gruß

0
@Geheimrat

Der 4-pin CPU-Stecker vom NT muss in die 4 Löscher zum RAM hin eingesteckt werden. Normalerweise hat das SystemPower7 aber 2x 4-pin CPU-Stecker und diese sollten auch benutzt werden.

0
@KOKUSmuss

Oder kann ich eig zu dem Computerladen in der Nähe gehen und den dann kucken lassen was falsch ist??

0
@KOKUSmuss
Weiß nicht, aber dass ist so alt, des sind noch andere Stecker

Dann lass es lieber

0
@KOKUSmuss

Oder kann ich eig zu dem Computerladen in der Nähe gehen und den dann kucken lassen was falsch ist??

Wenn Du die Teile da gekauft hast, wird es kein Problem sein. Ansonsten denke ich eher das die dann von Dir ~30€ zur Fehleranalyse haben wollen oder es sogar ablehnen. Ist es eine kleiner Laden, kannst Du noch Glück haben und ein Versuch ist es wert.

Ich würde jetzt so vorgehen.

  1. Im PC-Laden nachfragen ob sie mal darüber schauen
  2. oder aber ein Netzteil besorgen (bei Freunden, Bekannten etc. nachfragen)
  3. oder 40€ nochmal ausgeben und hoffen das Du das im Internet gekaufte wieder zurückgeben kannst. (Du hast eine 14tätiges Rückgaberecht) ist es defekt wird es vom Verkäufe3r ausgetauscht.

Beim Kauf achte aber darauf, dass das neue NT auch ~380Watt auf +12V mitbringt.

Gruß

0
@Geheimrat

Nein, ich habe es im Internet bei Hardwareversand gekauft. Ich kuck mal wie ichs dann mach

0
@KOKUSmuss

Wenn Du heute noch damit arbeiten willst, dann hole Dir ein neues Netzteil zum testen.

PS:

Warum haste es bei Hardwareversand nicht gleich für 30€ zusammenbauen lassen? Ansonsten lohnt es sich nicht dort einzukaufen. Da wäre mindfactory bestimmt ~40-50€ günstiger gewesen.

0
@KOKUSmuss

Indem Du es in ein anderen PC kurz einbaust oder Dir ein anderes NT bei Freunden besorgst.

Gruß

0
@KOKUSmuss

Dann musste wieder Geld ausgeben und erste mal mit einem neuen Netzteil das austesten. Ist es nicht das NT dann kommt als nächstes das Mainboard dran.

Gruß

0
@Geheimrat

ER TUT :))

Ich habe mein problem gefunden. Ich habe ausversehen ein FDD oder FFD, ach egal, wie auch immer, eingesteckt obwohl das falsch war. Als ich nochmal alles rausgetan habe und wieder rein ging er.

DANKEEEE für deine hilfe, obwohl dass jetztnicht zur lösung geführt hat, hast du mir trotzdem viel geholfen.

0
@KOKUSmuss
Ich habe mein problem gefunden. Ich habe ausversehen ein FDD oder FFD, ach egal, wie auch immer, eingesteckt obwohl das falsch war. Als ich nochmal alles rausgetan habe und wieder rein ging er.

Deshalb immer nach Benutzerhandbuch arbeiten! Nicht nur deshalb habe ich 2mal aufgefordert dies dazu zu benutzen.

DANKEEEE für deine hilfe, obwohl dass jetztnicht zur lösung geführt hat, hast du mir trotzdem viel geholfen.

Bitte.

Viel Spaß dann damit.

Gruß

0

Hi,

ich hab jetzt nicht alles durchgelesen was du schon alles probiert hast, aber kann es sein, dass du die Abstandshalter (Schrauben zwischen Mainboard und Gehäuse) vergessen hast einzudrehen bzw. nicht alle Schrauben befestigt hast? Wenn du das vergessen hast, erzeugt dein Mainboard immer einen Kurzschluss, so dass nichts anspringt. Wenn das der Fall ist, alles rausnehmen und die Abstandshalter gemäß Mainboard-Handbuch eindrehen und darauf das Mainboard montieren. Wenn du Glück hast, hat keine Komponente etwas abbekommen.

Viel Erfolg.

Ich habe meinen Fehler entdeckt, ich hatte ein Kaabel (FFD oder FDD) eingesteckt, obwohl ich das nicht solte :)

0

Was möchtest Du wissen?